15 Juni 2012

Sneak Preview der Metro Kochherausforderung


Lange habe ich mich jetzt darauf gefreut und heute ist es endlich soweit.


Ich habe, wie einige andere Food-Blogger auch, an der
Metro-Kochherausforderung teilnehmen dürfen.

Heute kann ich euch freudig meine Ergebnisse vorstellen.


Die Herausforderung bestand darin, einen freundlicherweise von der Metro zur Verfügung gestellten Warenkorb, in ein leckeres Essen umzuwandeln. Dabei mussten alle enthaltenen Zutaten verwendet werden, eigene durften aber hinzugefügt werden.


In der Metro-Filiale in meiner Nähe wurde ich bei der Abholung sehr nett empfangen und in dem liebevoll zusammengestellten und verpackten Korb befanden sich folgende Köstlichkeiten:



Tagliatelle dreifarbig
schwarzes Hawaii Salz
Roquefort Käse
Pistazienkernöl
geräucherter Knoblauch
Pimientos de Padron (grüne Bratpaprika)
Maischolle
2 Flaschen Bitburger -  Bier
Pachino-Tomaten



Sofort überschlugen sich in meinem Kopf die Ideen  - einiges wurde wieder verworfen, doch schließlich habe ich mich für dieses
3 Gänge – Menü entschieden:



Vorspeise:


Roquefort - Flan an Tomatenschaum



Hauptspeise:

Gebratene Schollenfilets an karamellisiertem Sommergemüse und Tagliatelle. Dazu eine Butter – Weißwein – Sauce mit geräuchertem Knoblauch.


Nachspeise:

Bier – Crêpes mit Erdbeercreme und Bier – Karamellsauce


In den nächsten Tagen werde ich jeden Gang einzeln und ausführlich vorstellen – verraten kann ich aber schonmal, dass alles ganz köstlich war und prima gelungen ist.



Ein ganz großes Dankeschön an das liebe Metro-Team, für die leckeren Zutaten und die tolle Herausforderung!

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Aktion gewesen.
    Bin auf die Rezepte gespannt. Besonders auf den Bier Crepes hihi.
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wirklich eine klasse Aktion! Das Rezept fürs Dessert gibts Montag ;-)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Das sieht alles Super aus! Bin schon auf die einzelnen Vorstellungen gespannt!
    Ist auch interessant, was die einzelnen Blogger aus den Zutaten machen!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Ich bin auch ganz gespannt, was die anderen Blogger zaubern! Ein paar tolle Ergebnisse sind ja schon zu bewundern :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. oooh ich bin so gespannt, hole nachher -nach der Arbeit- die Box ab :-)
    Hab auch schon ein paar Idee, die Boxen sind ja alle relativ gleich...
    Tolles Essen hast Du daraus gezaubert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war vor der Abholung auch ganz aufgeregt :)

      Bin sehr gespannt, was du tolles zauberst! Ich bin sicher es wird etwas ganz Feines! Freue mich auf deinen Bericht!

      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Mit tropft der Zahn! Sieht alles superlecker aus. Ich bin auf die Rezepte gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Danke ! Die Rezepte kommen nun nach und nach :)

      Löschen
  5. Wow, Du hast sooo viele tolle Rezepte hier, ich werd beim Lesen richtig hungrig! Ich hab mich gleich eingetragen, damit ich bald mal einiges nachkochen kann! Liebe Grüsse aus Florida!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh, du lebst in Florida? Ich beneide dich! Habe auch einige Zeit in den USA gelebt :)Bin durch deinen Kommentar auf deinen tollen Blog aufmerksam geworden und kann dein Kompliment nur zurückgeben. Ich bleib deinem Blog auf den Versen :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. Wow, was für ein tolles Menü Du gezaubert hast! Die Vorspeise finde ich sehr einfallsreich, nur leider mag ich keinen Roquefort. Auf die Rezepte vom Hauptgericht und insbesondere von den Bier-Crêpes bin ich schon extrem gespannt. Herrliche Fotos im Übrigen :-)

    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaanke, das freut mich sehr!! Der Käse ist wirklich speziell, ich mags ;)
      Die restlichen Rezepte kommen in den nächsten 2 Tagen!

      Liebe Grüße und einen sonnigen Sonntag! :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.