05 Juni 2012

American Salad Dressing

Wenn die Küche mal kalt bleiben soll – gerade jetzt im Sommer – ist ein frischer Salat genau das Richtige. Man seine Fantasie nicht nur bei den Zutaten austoben, sondern auch beim Dressing.

Hier eine flotte Variante, für ein richtig leckeres Salat-Dressing. Man braucht nicht viele Zutaten und es macht sich fast von selbst.




American Salad Dressing

150 g Naturjoghurt
3 El Ketchup
2 El Mayo
1-2 Zehen Knobi (je nach Geschmack)
Salz, Pfeffer

Alles verrühren und abschmecken. Fertig.

Wen interessiert, was unter meinem Dressing drunter steckt: Feldsalat, gebratene Champignons, Kirschtomaten und Feta.


Hier bei Chefkoch.de habe ich das leckere Dressing entdeckt.

Kommentare:

  1. Das sieht ja lecker aus. Hab's mal abgespeichert. A. mag solche Dressings nicht, er will immer nur Essig & Öl - ich liebe solche Sachen aber. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Danke! Ich mag Essig+Öl Dressings leider gar nicht ;)

      Löschen
  2. Oh solche Dressings liebe ich :) Auf diesen tollen Salat hätte ich jetzt gerade auch Lust :P

    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Könnte ich im Sommer auch jeden 2. tag essen!

      Liebe grüße!

      Löschen
  3. mhhh der Dressing hört sich gut an und sieht auch gut aus. Jetzt muss er nur noch gut schmecken, werde ihn sobald wie möglich ausprobieren ;)
    Liebe Grüße
    Myri von lifetime

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Tollen Blog hast du übrigens! :)

      Löschen
  4. Das Dressing muss ich mir merken. Sieht - wie auch der Salat selber - yummie aus.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.