24 November 2013

Rezepte für die Weihnachtszeit

Zwar haben wir noch November, aber man höre und staune, bereits nächsten Sonntag ist auch schon der 1. Advent. Während wir anscheinend mit großen Schritten auf Weihnachten zumarschieren, hat sich bei mir die entsprechende Stimmung noch nicht eingestellt.

Zu gerne würde ich in den überall zu hörenden "ich freue mich ja so auf´s Plätzchen backen"-Gesang mit einstimmen, aber ich kann nicht. Mir ist einfach nicht danach. Jedenfalls noch nicht. Ob es noch kommt, oder ob ich die Weihnachtsbäckerei in diesem Jahr einfach mal dezent unter den Tisch fallen lasse, weiß ich noch nicht. Vielleicht fange ich auch einfach im Januar mit der Weihnachtsbäckerei an, sobald der allgemeine Gruppenzwang des "Plätzchen-backen-Müssens-weil-ja-Dezember-ist", weg ist. Mal sehen. 

Bis ich mir aber im Klaren darüber bin, ob und in welchem Ausmaß ich dieses Jahr genau die Plätzchen-Fee spielen möchte, sollt ihr nicht leiden. Deswegen habe ich ein paar kleine Vorschläge für Euch und für den nahenden Advent - wenn auch aus dem letzten Jahr. 

Also ein paar olle Kamellen. Dennoch vielleicht ganz interessant, dann müsst Ihr Euch die Weihnachtsrezepte auf dem Blog nicht lange zusammensuchen, sondern habt sie alle auf einen Blick. Bitte sehr :)



Kommentare:

  1. Heute backe ich Engelsaugen - meine Lieblingsplätzchen! Macht bestimmt nichts, wenn du nicht selber backst, ich bin sicher du bekommst von Freunden, Nachbarn und Familie jede Menge - so ist es zumindest immer bei mir :)
    Hab einen wunderbaren Sonntag!
    Liebe Grüße, Assata

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Sammlung, die Rentier-Kekse sind ja total niedlich, die muss ich in der Weihnachtszeit unbedingt nachbacken :)
    Liebe Grüße,
    Mia

    AntwortenLöschen
  3. das sieht aber alles richtig lecker aus! da muss ich mal was von ausprobieren und nachbacken.
    liebe grüße greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Super das du uns trotzdem ein paar Anregungen für die Plätzchenbackerei zeigst, auch wenn du selbst noch keine Lust dazu hast.

    Aber vllt kommt die ja noch :-)

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  5. Der Rotweinkuchen! Ich wusste gar nicht, dass man mit Rotwein Kuchen machen kann. Genial!

    AntwortenLöschen
  6. Für mich ist es auch eher so, als wäre bald Mai und nicht Dezember!!! Obwohl der Laden, in dem ich arbeite über und über mit Deko-Weihnachtszeug umsich wirft, hab ich noch keinerlei Weihnachtsfeeling. Aber backen geht immer:) Allzu weihnachtlich ist es aber bei mir noch nicht.

    AntwortenLöschen
  7. Ah super :) Ich möchte Weihnachten einige Keksdosen (wenn ich endlich mal hübsche finde) verschenken - natürlich befüllt und sammel daher momentan Rezepte.

    AntwortenLöschen
  8. wahh ~ ich freu mich so auf den Advent! Deine Rezeptesammlung ist total super! Das Spekulatius klingt toll! *_*

    AntwortenLöschen
  9. Die Rentiere sind so süß (die haben so einen Hundeblick ;-))
    Ich hab heute schon mal Plätzchendosen gekauft, so als Vorbereitung auf's Backen.

    AntwortenLöschen
  10. Und jetzt stöber ich bei dir auch nochmal nach Rezepten, da finde ich ja immer was ;)

    Liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.