25 November 2013

Apfel - Zimt - Schnecken für den Kochbuch-Wettebewerb von OTTO

Ich bin zwar noch nicht in Plätzchen-Stimmung, das bedeutet aber keineswegs, dass mein Ofen aus bleibt! Meine klassischen Cinnamon-Rolls kennt ihr ja bereits. Heute habe ich ein paar feine Zimtschnecken für Euch, die ich auf der Basis dieses Rezepts kreiert habe - und zwar sind ein paar goldig rote Äpfel drin. Die Äpfel stammen übrigens aus Nachbars Garten, wo sie von einem wunderbaren Apfelbaum gepflückt wurden. Nicht von mir, ich habe nur etwas draus gebacken ;-). 

Die Zimtschnecken sind so lecker, dass ich mit Ihnen beim aktuellen Kochbuch-Wettbewerb von OTTO* mitmache. Der Wettbewerb startet genau heute und geht bis zum 5. Januar 2014. In diesem Zeitraum könnt ihr ein feines Rezept einreichen, von dem die Besten in einem Kochbuch erscheinen werden. 

Die Gewinner-Rezepte erscheinen aber nicht nur im Kochbuch, jeder der Gewinner erhält dazu insgesamt 6 Exemplare des Buches für Freunde, Familie oder zum Verlosen auf dem Blog. Außerdem verlost OTTO unter den Gewinnern eine Reise nach Hamburg mit dem Besuch einer Kochshow. Natürlich mit Anreise und Hotel. Mitmachen lohnt sich also!


Ich finde die Idee aber ehrlich gesagt nicht nur wegen der Gewinne toll, ich finde es generell immer klasse, wenn Blogger bzw. kochbegeisterte Menschen so etwas auf die Beine stellen. Mit so viel Leidenschaft für die Sache kann das Kochbuch ja nur gut werden.

Die Teilnahme ist ganz einfach. Ihr kreiert, kocht oder backt eine feine Leckerei, knipst ein Foto und schreibt darüber einen Post auf Eurem Blog, in dem ihr auch auf die Kochbuch-Aktion aufmerksam macht. Was ihr zaubert ist ganz egal - eine feine Hauptspeise oder gar ein Menü, einen leckeren Kuchen, einen kleinen Salat? Seid einfach kreativ! 

Den Link zum Beitrag postet ihr dann im Kommentarbereich unter dem Wettbewerb-Beitrag auf dem OTTO-rundum-Blog.

Ich bin jetzt schon auf die ganzen Rezepte gespannt und natürlich auch auf das Kochbuch. Vielleicht habe ich ja Glück und meine Apfel-Zimt-Schnecken finden einen Platz darin. 

Hier das Rezept für 2 Bleche meiner Apfel-Zimt-Schnecken

Für den Hefeteig:
200 ml Milch 
50 g Butter
500 g Mehl 
½ Tl Salz
70 g Zucker
1 Ei
30 g Frische Hefe 

Für die Füllung:
50 g flüssige Butter
5 El  Brauner Zucker
2 Tl Zimt
2 Äpfel

Für die Glasur:
125 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
etwas Milch

Milch und Butter kurz erwärmen bis die Butter geschmolzen ist. Zunächst 450g Mehl, Salz, Zucker und Ei in eine Schüssel geben. Eine Mulde in das Mehl drücken und die Hefe hineinbröseln. Die Mich hineingießen und alles von der Mulde aus nach außen zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig noch zu klebrig ist, nach und nach nur so viel Mehl hinzugeben, bis er sich gut verarbeiten lässt. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.


Den Teig rechteckig ausrollen und mit dem Gemisch aus  flüssiger Butter, Zucker und Zimt bestreichen, keinen Rand lassen. Die Äpfel schälen, so klein wie möglich würfeln und ebenfalls auf dem Teig verteilen. Von der langen Seite her aufrollen und in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Mit der Schnittfläche nach unten in eine gefettete Form (z.B. eine Auflaufform) setzen und zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.

Den Puderzucker sieben und mit dem Vanillzucker mischen. So viel Milch zugeben, dass sich eine dickflüssige Glasur anrühren lässt. 

Die Rollen bei 180°C ca. 15-20 backen. Die Glasur auf den warmen Rollen verteilen und servieren.

Mir persönlich schmecken sie am besten noch lauwarm, man kann sie aber auch gut kalt essen.

*Kooperation

Kommentare:

  1. Ohhhh die sehen so richtig lecker aus!!! :D
    Liebe Grüße Anna ♥

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen so lecker aus! Die waren sicher schnell weg oder? Und das mit dem Kochbuch ist eine tolle Idee, das muss ich mir auch mal überlegen.
    Ganz liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja sooooooo toll aus! Hoffentlich kommen sie in das Kochbuch!! Ich drücke Dir die Daumen !! Liebe Grüße, Helena

    AntwortenLöschen
  4. Die schauen schon mal toll aus!! Drücke feste die Daumen für eine Aufnahme ins Kochbuch :)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die sehen klasse aus! Die müssen unbedingt ins Buch! Viel Glück dafür! Wenn ich einen Blog hätte, würde ich auch mitmachen! Schöne Sache von Otto!

    AntwortenLöschen
  6. Deine Schnecken sehen super aus, wäre jetzt perfekt zum Nachmittagskaffee!

    lg Isabell

    AntwortenLöschen
  7. Also die kommen ja wie gerufen! Ich habe vor ein paar Tagen eine ganze Kiste Äpfel bekommen und war schon eifrig am Überlegen, was ich daraus machen soll :)
    Ich drücke dir die Daumen, dass deine süßen Schnecken in das Kochbuch kommen.

    Wunderschöne Fotos btw...

    Liebe Grüße,
    Filiz

    AntwortenLöschen
  8. Die Schnecken sehen super aus ! Ich liebe Äpfel und Zimt <3 <3 hoffentlich kommen sie in das Buch!! *daumenfestedrück" :-) Lieben Gruß!!

    AntwortenLöschen
  9. Mjam mjam mjam, ich bin ja momentan sowieso im Apfel-Zimt-Fieber, da kommen mir deine Apfel-Zimt-Schnecken grade recht und werden ganz bestimmt bald nachgebacken <3
    Danke für die tolle Idee,
    Mia

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee von Otto finde ich auch richtig gut... Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast :)
    Und dein Rezept muss ganz unbedingt mit in das Buch, den Zimtschnecken sind einfach der Hammer. Und wenn die dann noch mit Äpfeln gefüllt sind, brauche ich kein Weihnachten mehr :)
    Liebe Grüße, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  11. Mhh Zimt und Apfel..damit kriegt man mich immer! Ich drück Dir die Daumen für das Gewinnspiel :)
    LG Farina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo meine liebe :) ja ich hab deine Email bekommen. Sorry dass ich noch nicht geantwortet habe... Ich meld mich nochmal am 16.12. oder davor :)

    AntwortenLöschen
  13. Die sehen aber verdammt lecker aus! Ich drücke die Daumen für den Otto Wettbewerb!
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  14. Die sehen ja wirklich super lecker aus. Da hätte ich gerne ein Stück. Apfel und Zimt ist ja eine super Kombination.
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  15. Ich hab sie heute ausprobiert. Schmecken sehr gut, wie viele andere Rezepte die ich von dir schon ausprobieren durfte. Freue mich immer wieder auf neue Rezepte. Vielen Dank und Beate Grüße petra

    AntwortenLöschen
  16. Moin Moin
    meine Nichte und ich haben die Schnecken ausprobiert und für uns passend etwas abgewandelt. Sie waren sehr lecker.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Ann-Katrin! Ich hatte mir schon lange in meinem Exemplar des Otto-Blogger-Kochbuchs einen Zettel an deine Schnecken geklebt. Nun habe ich sie auch endlich mal nachgebacken!

    Hier mein Ergebnis: http://schlankmitgenuss.blogspot.de/2014/09/apfel-zimt-schnecken.html

    Danke für das schöne Rezept!
    Viele Grüße
    WaWü

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh super! Da schaue ich sofort mal bei dir vorbei!! <3 LG!!

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.