20 März 2015

{Event} Kühne Enjoy Dressings in Hamburg

Letzten Samstag wurde ich ins wunderschöne Hamburg eingeladen zur Vorstellung der neuen Kühne Enjoy Dressings! Mit Kühne hatte ich ja schon auf der Rotkohl-Reise im letzten Jahr sehr nette Bekanntschaft gemacht! Klar also, dass ich mir die neuen Dressings nicht entgehen lassen konnte.


Ich machte mich also auf die Reise von Köln nach Hamburg, wo ich in der Adam&Eve Beautylounge auf viele weitere Blogger traf. Gemeinsam gönnten wir uns wenig Wellness (in meinem Fall eine Maniküre-Premiere), grüne Smoothies und Obstsalat. Was das mit Salat-Dressings zu tun hat? Ganz einfach: Der ganze Tag stand unter dem Motto der Dressings: "ENJOY" und so wurden wir rundum verwöhnt und haben den Nachmittag in vollen Zügen genossen. Danke für die schönen Stunden an die Mädels von Adam&Eve!




Als wir alle fertig massiert, manikürt, pedikürt, geschminkt und Brauen-in-Form-gezupft waren, machten wir uns auf zur "Strurmfreien Bude" im Alstertower. Von dort oben hat man einen ganz wunderbaren Blick über die Stadt!





Natürlich wurden uns nun auch die neuen Dressings ausführlich vorgestellt. Insgesamt gibt es 4 Sorten:
  • Balsamico Vinaigrette 
  • Himbeer Vinaigrette 
  • Mango Power Dressing
  • Sylter Art Dressing (vegan!)

Die neuen Dressings sind nicht nur lecker, sie sollen mit guten Zutaten auch ein gesundes Lebensgefühl unterstützen. Gesund kann auch lecker sein! Meine Highlights waren definitiv das Mango Power Dressing und das vegane Dressing Sylter Art! Sehr gut gefällt mir auch das frische Design der Flaschen!





Nach einer kurzen Präsentation wartete eine bombig tolles Buffet auf uns - natürlich mit vielen Salat-Kreationen und den neuen Enjoy Dressing! Mmmmhh! Wir haben so gut geschlemmt! Das Mango Dressing hat mir besonders gut zu Ziegenkäse geschmeckt, aber auch zu gegrillten Paprika. Einfach ein fruchtiger Knaller.



Das vegane Sylter Dressing machte sich im Kartoffelsalat sehr gut! Es verzichtet auf fettige Sahne und ist laktosefrei. Geschmacklich merkt man den Unterschied zum fettigen, nicht-veganen Klassiker nicht!



Zum Dessert gab es noch super leckere Cupcakes - diese jedoch ohne Dressing und dafür mit viel Schokolade und Beeren ;) ! Wir hatten eine wunderbare Zeit!






Nach dem Event ging es ins 25Hours Hafencity Hotel! Ein absoluter Kracher! Das ganze Hotel ist im maritimen Industrie-Stil durch designed mit viel Liebe zum Detail! Das Frühstück dort war ebenfalls umwerfend (Franzbrötchen, Croissants, Gorgonzola...frisches Obst)...alles vom Feinsten - sollte ich noch mal in Hamburg sein, werde ich dort auf jeden Fall eine Nacht bleiben.

Ein ganz großes Dankeschön für den wunderschönen Tag in Hamburg geht an Rike&Christin von PONY&BLOND und natürlich auch an Kühne! Die herrlichen Fotos stammen diesmal nicht aus meiner Linse, sondern sind von dem Fotografen Philipp Eggers, der uns den Tag über begleitet hat! 

Ebenfalls habe ich mich gefreut, Titatoni, what Ina loves, Experimente aus meiner Küche, Elbcuisine, Pech und Schwefel, Cestlali, Seelenschmeichelei, Hafenmädchen & viele weitere tolle Blogger zu treffen!


**Werbung: ich wurde zu dem Event eingeladen! :)

Kommentare:

  1. Hmmm....also ehrlich gesagt stehe ich so überhaupt nicht auf Fertigdressings (egal von welchem Hersteller). Aber das Mango Powerdressing werde ich trotzdem mal probieren. Das war bestimmt ein total lustiger Tag- zumindest sieht es nach sehr viel Spaß aus!
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ganz toll und nach sehr viel Spaß aus :D

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.