10 März 2015

Neue Lieblings-Pasta: Cremige Spinat - Erdnuss - Penne

Ihr wisst es ja - ich probiere viele, viele Rezepte aus! Und natürlich teile ich davon nur die mit Euch, die mich auch wirklich überzeugt haben! Nicht jedes Kochexperiment landet auch hier auf dem Blog. 

Manchmal gibt es aber auch ganz besondere Ausnahme-Rezepte! Die sind dann SO unglaublich gut, dass ich ganz aufgeregt werde, wenn ich daran denke, sie endlich mit Euch zu teilen! So ein Rezept gibt es heute!


Diese Nudeln mit einer herrlich cremigen Erdnuss-Sauce sind einfach der absolute Knaller! Ich habe sie in den letzten 2 Wochen gleich 4x (!!) gekocht, weil ich einfach nicht genug von ihnen bekommen kann! Die Nudeln sind so köstlich, dass ich sogar einen Erdnuss-Skeptiker mit diesem Rezept überzeugen konnte! 


Das Zusammenspiel von Schärfe, Säure und der unglaublichen Cremigkeit von Kokosmilch und Erdnussbutter... ihr merkt es, ich kann kaum aufhören, von diesem Gericht zu schwärmen. Ihr müsst es also unbedingt ausprobieren!! :) 

Als Bonus ist das Ganze auch noch super schnell gekocht! Jetzt brauche ich nur noch eine günstige Kokosmilch-Bezugsquelle, denn mit dieser Entdeckung ist mein Verbrauch enorm gestiegen - habt ihr da vielleicht einen guten Tipp? Wo kauft Ihr Eure Kokosmilch?


Cremige Spinat Erdnuss - Pasta 
Für 2 Personen:

250 g Penne
1 Zwiebel 
1/2 Chilischote 
1 Zehe Knoblauch
1 Tl geriebener Ingwer
125 g TK Blattspinat
250 ml Kokosmilch
100 ml Gemüsebrühe
2 El cremige Erdnussbutter
1 Spritzer Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Den Spinat einige Stunden vorher in ein Sieb geben und auftauen lassen. Gut ausdrücken und noch ein wenig kleiner hacken. Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen und kalt abschrecken.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken, die Chilischote entkernen und ebenfalls fein hacken. Die Zwiebel in etwas Öl glasig dünsten, dann Chili, Knoblauch und Ingwer zugeben und wenige Minuten mit dünsten. Spinat zugeben, dann mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen. Erdnussbutter zugeben, alles verrühren und evtl. noch ein wenig einköcheln lassen, bis die Sauce eine cremige Konsistenz hat. Die Nudeln mit der Sauce vermengen und erwärmen, dann mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kommentare:

  1. liebe ann-katrin,
    danke für das tolle rezept. es hat mich sofort angelacht. ich habe nämlich eine erdnussbutter-phase, süß und herzhaft.
    und zur kokosmilch: ich kaufe die immer im bio-supermarkt. da gibt es die preiswerte eigenmarke und die teurere variante. die wiederum gibt es auch in kleinen dosen, reicht ja manchmal...
    viele grüße,
    sabine

    AntwortenLöschen
  2. Klingt lecker! :-) Werde ich ausprobieren. Hast du bei dir "Netto"? Aldi und Lidl haben manchmal Asia - Woche, da kannst du dann hamstern ;-)
    Viele Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Meistens direkt im Asiamarkt. Letztens haben wir aus diesem eine Kokosnusscreme gekauft. Diese lag dort im Kühlregal und ist sehr fest. Wir haben ein paar Stücke abgebrochen und in warmer Milch aufgelöst. Klappt sicher auch mit Wasser oder Sahne. Die Kokosmilch / -creme war super cremig und sehr intensiv vom Geschmack und mit knapp 2 Euro ist sie verhältnismäßig recht günstig/ergiebig. Vielleicht wär das eine Idee.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ann-Katrin,
    das hört sich an, als wäre es ganz nach meinem Geschmack. Vielen Dank für diese tolle Idee, habe ich mir gleich gebookmarked.
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Uii. Nun weiß ich was es heute mittag geben wird! :) Ich find die Kombi von Erdnussbutter und Kokosmilch super, bestelle auch solche Kombis immer beim Asiaten.

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt bin ich gleich selber ganz aufgeregt und freue mich auf den Genuß deines Rezeptes. Und das Tollste, ich habe die Zutaten alle zuhause.
    Mmmmmh, danke fürs Mitteilen.
    LG von Elke

    AntwortenLöschen
  7. Oh das hört sich toll an, ich bin auch ein ganz großer Erdnussfan :D

    AntwortenLöschen
  8. Ha, wie lustig, ich habe vor zwei Jahren ein ganz ähnliches Rezept verbloggt. :D Die Kombi ist aber auch ein Knaller! Sollte ich auch mal wieder machen. :)
    LG, Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Mensch, ich wusste gar nicht, dass es das so ähnlich schon gibt! Die Kombi ist echt sooo toll!! :) LG!!

      Löschen
  9. Ich habe vor einer ganzen Weile mal bei dm eine Dose Kokosmilch gekauft und mich nie so richtig drangetraut. Das wird sich mit diesem Rezpt ändern :) Vielen, vielen Dank! Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  10. Mhhhhh, das liest sich lecker!!!
    Leider hab ich heute meinen Fasttag ;-) Morgen dann :-)

    Danke!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. hach, was für ein wundervolles rezept! wird in den kommenden tagen gleich nachgekocht... :)

    liebe ein ähnliches, ebenso mit penne, allerdings an spinat-käse-soße mit rauchmandeln. absolut empfehlenswerte kombi!

    vielen dank für die tolle inspiration!

    AntwortenLöschen
  12. Hmm das sieht mal wieder richtig klasse aus! Sehr schöne Idee ;) Da hätte ich jetzt total Appetit drauf ;) Werd ich morge zum Abendbrot machen !

    Liebe Grüße Chrissi
    von chrissitallysblogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Perfekt, alles zuhaus und Bock auf Nudeln, das gibts heut Abend :)

    Liebste Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
  14. Mhhhh! Ich mag die Idee mit der Erdnussbutter. Danke fuers teilen! :)

    AntwortenLöschen
  15. Das klingt ja herrlich und die Kombi von den Geschmäckern ebenfalls.

    AntwortenLöschen
  16. Nachgekocht und für sehr lecker befunden!! Allerdings gabs bei mir Pak Choi anstatt des Spinats, der war über und musste weg!! Ich könnte mir noch ne rote Paprika darin gut vorstellen, als farblichen und Knackigen Tupfer!! Gruss Tina!!

    AntwortenLöschen
  17. Wow sieht das lecker aus. Das werde ich am Wochenende gleich mal probieren :)

    Ich habe derzeit eine Blogvorstellung am laufen und würde mich sehr freuen wenn du daran teilnimmst. Alle Infos findest du hier:

    http://beautymeetscoco.blogspot.de/2015/05/blogvorstellung.html

    Natürlich sind auch alle anderen die das lesen herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

    Liebst, Bea von http://beautymeetscoco.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.