08 März 2015

{Buchvorstellung} Die besten Mehlspeisen der österreichischen Bäuerinnen

Als riesengroßer Mehlspeisen-Fan, darf ein Mehlspeisen-Kochbuch in meiner Sammlung natürlich nicht fehlen! In Die besten Mehlspeisen der österreichischen Bäuerinnen* (Löwenzahn Verlag) wurden rund 200 süße Rezepte quer durch die österreichische Mehlspeis-Küche zusammengetragen! 


Das Buch unterteilt sich wie folgt:

- Bäuerinnen stellen sich vor
- Torten
- Kuchen
- Schnitten
- Strudel
- Knödel
- Schmarren und Palatschinken
- Aufläufe
- Nocken, Nudeln & Co.
- Krapfen und Hausgebackenes
- Kleingebäck
- Desserts
- Glossar
- Abkürzungen
- Alphabetisches Register


Bei dieser großen Auswahl ist wirklich für jeden etwas dabei! Besonders schön finde ich ich die Vorstellung der Bäuerinnen zu Beginn, denn das verleiht dem Buch eine wunderbar persönliche Note. 

Diese spiegelt sich auch in den Fotos wider, die so wirken, als seien sie nicht von einem professionellen Food-Fotografen und Stylisten, sondern von den Bäuerinnen selbst in der heimischen Küche fotografiert worden. Das meine ich in diesem Falle keineswegs negativ, denn genau das ist es auch, was ich an Food-Blogs so sehr liebe: das Unperfekte und Liebenswerte! So sieht man die Gerichte, wie sie wirklich aussehen und erlebt keine Enttäuschung beim Nachkochen! 

Statt aufwändig dekorierter Hochglanzbilder bekommt man hier also echte, ehrliche und bodenständige Rezepte, die alle von den Bäuerinnen selbst erprobt und für gut befunden wurden! Die Rezepte sind durchweg ausführlich und einfach geschrieben, sodass sie leicht gelingen können!

Unter den Rezepten finden sich sowohl echte Klassiker (Omas Bröselnudeln, Germknödel, Scheiterhaufen...), aber auch moderne Kreationen (Raffaellokuchen, Biskuitschmetterling...). 

Oftmals findet man zusätzlichen zu den Rezepten auch wertvolle Tipps zu einzelnen Zubereitungsschritten oder Variationsmöglichkeiten. Alle Nicht-Österreicher finden im Glossar die wichtigsten österreichischen Backbegriffe und ihre deutschen Übersetzungen, was sicherlich sehr hilfreich ist!

Auch wenn das Buch nicht brandneu erschienen ist, wollte ich es Euch dennoch gerne vorstellen, da es ein echtes Schätzchen ist - übrigens genau wie die anderen Bücher der Reihe. Weitere Titel aus der Reihe Österreichische Bäuerinnen kochen sind :

Österreichische Bäuerinnen backen Kuchen
Krapfen, Kipferl, Brezen & Co
Österreichische Bäuerinnen backen Weihnachtskekse
Österreichische Bäuerinnen decken den Weihnachtstisch



*Amazon Affiliate Link

Kommentare:

  1. Ich liebe Mehlspeisen! Am besten sind Knödel aller Art. Wirst Du ein Rezept daraus bald mal kochen und anschließend bloggen?

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich sehr interessant an und ich wäre auch an einem Rezept aus dem Buch interessiert :)

    AntwortenLöschen
  3. Klingt nach einem tollen Buch! Gleich mal auf meiner Wunschliste notieren :)

    AntwortenLöschen
  4. Bauern Rezepte - damit kriegt man mich immer.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.