20 April 2013

Tomaten und Rote Zwiebeln aus dem Ofen



Was für ein wundervolles Wetterchen in den letzten Tagen - leider kann ich es derzeit kaum genießen. So eine verflixte Examensanmeldung mache ich hoffentlich nur 1x im Leben - mir reicht es jetzt schon. Und dabei sind das nur die Formalitäten - die eigentlichen Prüfungen kommen ja erst noch ...Halleluja :)

Jedenfalls habe ich gerade lange nicht so viel Zeit zum Kochen, wie ich mir wünschen würde. Wenn ich dann nach einem Langen Tag hungrig nach Hause komme, muss es schnell gehen und unkompliziert sein. Nach Sommer darf es aber bitte trotzdem schmecken.







Was ihr hier seht sind einfach nur 250 g Kirschtomaten und 1 rote Zwiebel (in Ringe geschnitten). Das Ganze gewürzt mit Salz, Pfeffer und Rosmarin. Jetzt einfach noch einen kleinen Schuss Öl mit einer gepressten Knoblauchzehe verrühren und mit dem Gemüse vermengen. Zuletzt krümelt Ihr wenn ihr wollt noch was Fetakäse drüber und fertig :) Jetzt nur noch alles in eine Auflaufform packen und bei 180 °C 15-20 Minuten backen. Passt auch prima zu Gegrilltem - ich habe es einfach nur mit Baguette genossen. 


Lasst es Euch schmecken und genießt die Sonnenstrahlen!





Kommentare:

  1. 250 Kirschtomaten? ... Du meinst wohl 250 Gramm ... hihi

    Sieht lecker aus und animiert zum nachmachen - wie fast immer :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nee nee, schön 250 Stück...aber genau abzählen bitte ;) ;):D Ups du hast natürlich ganz Recht, 250g! hihi

      Löschen
  2. row, das sieht echt lecker aus und ist gleichzeitig noch so einfach. ich finde, im sommer will man ja generell nich 3 stunden in der küche stehen, sonder lieber bis zur letzten minute die sonnenstrahlen genießen, deshalb finde ich immer alles aus dem ofen perfekt! :)

    die form erinnert mich übrigens immer nur an SCHOKOLADE! da du dein schokoauflauf damals darin gemacht hast, der ganz oben auf meiner nachmachen-liste steht!! :) :)

    LG, elli

    AntwortenLöschen
  3. Hey Ann-Kathrin,
    auch wenn das ja eine total simple Idee ist: Ich stell's mir absolut grandios vor! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr Lecker aus :)

    Ich glaube ich würde noch Kartoffeln dazu geben *-*

    lg

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wieder einmal toll aus und die herzform ist klasse ;)
    *Doris

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmh genau das will ich jetzt bitte, wie du mit frischem Baguette... Hach, ich liebe simple Ofengerichte!
    Liebe Grüße
    Assata

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja wieder super lecker aus! Einfach und würde gerade sehr gut für mein rundes Brötchen passen. :-)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  8. Die Form ist ja zuckersüß ♥

    Liebe Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Bilder Ann-Katrin!
    Ach wenn nur schon die Tomaten im eigenen Garten reif wären ...

    Ciao Werner

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht ja mal wieder unglaublich gut und lecker aus! :)
    Liebe Grüße, Maria.

    AntwortenLöschen
  11. omg sieht das lecker aus!
    das muss ich unbedingt nachkochen!

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja ein tolles Rezept, simpel und lecker!
    Werde ich bestimmt mal nachkochen.

    Liebe Grüße, Isabel

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.