18 Dezember 2012

Dicke, fluffige obstige – Pfannkuchen

 
 
 
 
Vor ein paar Tagen noch in eisiger Vorweihnachtsstimmung, heute mildeTemperaturen und Nieselregen. Nun gut. Genau wie das Wetter brauche auch ich heute eine kleine Pause von der Vorweihnachtszeit. Eine Pause von Plätzchen, Punsch und Oh du Fröhliche.
Diese Woche ist noch so unendlich viel zu tun, da bleibt kaum ohnehin kaum Zeit, um sich weihnachtlich beseelt zu fühlen. Mein Weihnachten läute ich dann zum Wochenende hin wieder ein.
Vorher schiebe ich mal schnell einen Pfannkuchen dazwischen. Und zwar einen dicken. Kennt ihr die, die man schon mal auf dem Jahrmarkt bekommt? Dick, fluffig und voller süßer Früchte? So einen meine ich.
 
 
 
Von der Portion werden bestimmt 4 Leute satt. Yummie.
 
 
250 g Mehl
80 g Zucker
3 Eier
1 Päckchen Vanillezucker oder gar echte Vanille wenn ihr habt
200 ml Milch
1 Prise Salz
2 große Äpfel oder aber Beeren, Kirschen usw.(dann mehr als 2 ;-) )
Evtl. Puderzucker
Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen. Das Obst wachsen und ggf. schälen und in Scheiben schneiden – Beeren könnt ihr ganz lassen ;).
Eigelbe, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Milch und Salz verquirlen. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.
Etwas neutrales Öl oder Butter in einer Pfanne zerlassen und pro Pfannkuchen 1 guten El Teig in die Pfanne geben. Sobald der Teig in der Pfanne ist, mit dem Obst belegen. Die kleinen Pfannkuchen bei schwacher bis mittlerer Hitze goldbraun backen. Wenden und das Gleiche nochmal von der anderen Seite.
 
Ihr könnt natürlich auch große Pfannkuchen backen - so hab ich es diesmal gemacht.
Mit Puderzucker bestreut servieren.
 


Kommentare:

  1. Der Pfannkuchen sieht sehr fluffig aus - was Eischnee alles bewirken kann :)
    Sieht fast schon aus wie eine Frittata :D
    Liebe Grüße
    Tini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir ! Eischnee ist hier wirklich die fluffige Wunderwaffe ;) LG!

      Löschen
  2. Wie lecker, dachte zuerst es wäre ein Kuchen. LG Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich richtig klasse und lecker aus :)
    Ich mag eh Pfannkuchen mit Früchten total gerne.
    Hab mal ein Rezept für Pfannkuchen mit selbstgemachten Limette-Erdbeerkompott gepostet, das Kompott würde sicher auch richtig gut hierzu passen.
    http://helens-art-of-cooking.blogspot.de/2012/07/kleine-pfannkuchen-limetten-erdbeeren.html

    Oder so Vanillebirnen, denn die kommen eigentlich aus dem Rezept vom Kaiserschmaarn mit Früchten.
    http://helens-art-of-cooking.blogspot.de/2012/04/beeren-kaiserschmarrn-vanillebirnen.html

    Oh jammi :) Jetzt hab ich richtg Hunger :D
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaanke Dir!

      Deine Pfannkuchen sehen auch ganz großartig aus!! <3

      Und Kaiserschmarrn liebe ich sowieso! Schaue nun öfters bei deinen Leckereien vorbei ;) Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Ebenfalls dankeschön :) <3

      Löschen
  4. Ohhhh, das würde ich mögen, das weiss ich. Uii, aber wie wendest Du das Teil? In der Luft, wie ein normaler Pfannkuchen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also den habe ich mit einem übergroßen Pfannenwender gewendet :)

      Man kann ihn sonst auch auf nen Teller gleiten lassen, Pfanne umgedreht drauf und umdrehen.

      Meist backe ich dieses Rezept aber gar nicht so wie auf dem Bild (psssst) sondern mache kleine Pfannküchlein draus. Die sind dann auch leichter zu wenden :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Sieht sehr sehr lecker aus *-*
    Om nom nom ♥

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.