05 Mai 2012

Gebratener Spargel mit Pesto und Parmesan


Derzeit türmen sich bei mir die Spargel-Rezepte, die ich unbedingt noch ausprobieren möchte, während die Spargelsaison wie jedes Jahr leider viel zu schnell vorbeizieht.
Ein Rezept, das mir besonders gefallen hat ist dieses hier. Es braucht nicht allzu viele Zutaten, schmeckt aber dennoch toll und sieht auch noch schön aus.  Ich habe hier Weißen Spargel verwendet, könnte es mir aber genauso gut mit Grünem vorstellen.
Je nachdem, ob es als Vorspeise oder Hauptgang, mit oder ohne Beilagen serviert wird, ergibt die Menge 1-2 Portionen.
500 g Spargel + Salz, Zucker
Olivenöl
1 El Ahornsirup
4 El Parmesan
1 Handvoll Kirschtomaten
Grünes Pesto ( in meinem Fall Bärlauch, es geht aber auch jedes Andere)
Etwas Balsamico Essig, Salz. Pfeffer
Den Spargel schälen, die unteren Enden entfernen und in einem Topf mit Wasser, Salz und etwas Zucker aufkochen. 10-15 Minuten köcheln lassen bis der Spargel gar ist. Der Spargel darf ruhig noch ein klein wenig Biss haben.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin rundherum leicht goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ahornsirup über den Spargel träufeln und kurz karamellisieren lassen.  
2 El Parmesan hinzugeben und schmelzen lassen, bis der Spargel davon umhüllt wird.
Auf einem Teller anrichten, die halbierten Kirschtomaten dazu legen. Mit etwas Balsamico und Pesto beträufeln, den restlichen Parmesan darüber geben.

So - und das wird nun mein Beitrag für:
Blogevent Duell der Köpfe

Kommentare:

  1. Oh man sieht das lecker aus!!!!!!!!
    Habe noch nie gebratenen Spargel gegessen, aber deine Bilder sehen soooo toll aus. Dafür würde ich jetzt gerade alles geben, wirklich. Habe nämlich Hunger...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Spargel schmeckt gebraten wirklich köstlich!

      Liebe Grüße, Lotta

      Löschen
  2. Oh und was sehen meine Augen hier?-Das passende Spargelrezept- damit ich diese Saison vielleicht doch noch in den Genuss komme...:-)
    Ich wünsche dir noch ein schönes (Rest) Wochenende!
    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Danke! Die Saison ist ja zum Glück noch nicht rum ;)

      Liebe Grüße, Lotta

      Löschen
  3. Hallo Lotta,

    vielen Dank für das schnelle Rezept.
    Gebratener Spargel ist natürlich immer ein echter Hit.
    Und mit Bärlauchpesto erst recht.

    Mit leckerem Gruß,
    Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Peter,

      bitte, bitte :-) Es war wirklich sehr lecker!

      Liebe Grüße, Lotta

      Löschen
  4. Das sieht sehr verführerisch aus!
    Wenn ich Spargel brate, koche ich den gar nicht erst vor. Das geht super - anbraten, salzen, pfeffern, mit Balsamico ablöschen, Deckel drauf und fertig garen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp! Werde ich mal ausprobieren,

      Liebe Grüße :-) , Lotta

      Löschen
  5. Oh, ich liebe Spargel. Das Rezept werd ich defintiv mal ausprobieren. Heute gibts bei mir Spargel ganz klassisch mit Rührein und Schinken.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh, lecker ! Klassisch mag ich Spargel auch sehr, sehr gerne! Lass es dir schmecken :-)

      Liebe Grüße, Lotta

      Löschen
  6. Hallo Lotta,

    werde am Wochenende grillen, da werd ich dein Rezept gleich mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Netzchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Netzchen,

      dann wünsche ich dir das beste Grillwetter fürs Wochenende! Viel Spaß beim Ausprobieren :-)

      Liebe Grüße, Lotta

      Löschen
  7. ....Leeeeecker.....
    Man reiche mir einen Sabberlappen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. * reicht Schlabberlappen * ;-)

      Liebe Grüße, Lotta

      Löschen
  8. das sieht sooo lecker aus!! :) werd es nächste Woche nachkochen, freu mich schon drauf :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :) Viel Freude beim Ausprobieren! Berichte mal obs geklappt / geschmeckt hat ! :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. habs am Samstag gemacht! :) Hat super geschmeckt, nur nächstes Mal muss noch ne Beilage dazu :D

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.