15 Mai 2013

Barbecue: Gegrilltes Gemüse + Gyros

Dass man nicht nur Fleisch auf den Grill hauen kann, ist wohl klar. Ich bin zwar kein Vegetarier, dennoch grille ich liebend gerne ohne Fleisch. 

Besonders, wenn es gegrilltes Gemüse gibt, lasse ich dafür gern alles andere links liegen. Mit ein paar leckeren Dips, Zaziki und Baguette schwebe ich dann im 7. Grill-Himmel.





1 große Zwiebel
1 rote + 1 gelbe Paprikaschote 
250 g Kirschtomaten
1 große Zucchini
Für die Marinade
Olivenöl
2 Zehen Knoblauch
Thymian, Rosmarin
Salz, Pfeffer


Das Gemüse waschen und putzen. Die Zucchini und die Zwiebel in Scheiben schneiden (ca. ½ cm dick). Die Paprikaschoten vierteln.


Das Olivenöl in einer Schüssel mit zerdrücktem Knoblauch, Salz (nach Geschmack) und gehackten Kräutern mischen. Das Gemüse dazugeben und ca. 2 Stunden durchziehen lassen. Dabei mehrmals gut umrühren.



Eine Grillschale mit Olivenöl auspinseln, das Gemüse ohne Marinade darauf verteilen und unter gelegentlichem Wenden knusprig grillen. Mit Salz abschmecken.



Außerhalb der Grillsaison könnt Ihr das Gemüse auch ganz prima statt in eine Grillschale in eine Auflaufform packen. Einfach bei 190 °C für ca. eine halbe Stunde (oder eben bis ihr meint, dass jetzt alles gar ist!) in den Ofen schieben und fertig :)

Für die Fleischesser gab es (wie so oft bei uns) das leckerste Gyros überhaupt.



Ich wünsche Euch einen guten Start in die Grillsaison!

Und den letzten Satz richte ich jetzt ans liebe Wetter: Es ist
G r i l l s a i s o n ! Also sieh zu!! ;)




Kommentare:

  1. oh lecker! jetzt hab ich hunger!
    die unschuldsengel soße haben wir auch und ist soo lecker! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag und esse Fleisch - aber gerade beim Grillen kann ich es nicht so richtig leiden. Früher wurde einfach zu oft gegrillt und es gab ausnahmslos Fleisch. Überhaupt nicht mehr mein Ding, ich liebe alles was nicht aus Fleisch ist zum Grillen viel lieber. :)
    Sieht sehr lecker aus.

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh schon bei dem Zwiebelstücken auf dem Bild schlägt mein Herz höher! ♥
    Das sieht alles einfach wunderbar aus und toll auch, dass du die ganzen Soßen mal probiert hast - mir persönlich schmeckt nämlich die Honey Mustard am besten! :)

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super klasse aus :) Leider spielt bei uns im Moment das Wetter nicht so mit, um draussen zu grillen

    AntwortenLöschen
  5. Was ein Zufall! Heute hab ich mir die Bbq Sauce gekauft und die schmeckt soooo lecker. Mir schmeckt lange nicht jede, aber die ist echt toll!!!!

    Liebe Grüße, Froilein Pink

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Gemüsegericht, das sich auch gut mit Meeresfrüchten kombinieren lässt (mach ich öfters). Ich kenne allerdings die "Unschuldsengelsouce" nicht. könnt ihr mich da mal aufklären? Danke und noch viele sonnige Grilltage.

    AntwortenLöschen
  7. Danke :) Unschuldsengel heißt eine milde Grillsauce von Kühne. Sie ist auch oben auf dem Foto zu sehen. Sonnige Grüße :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.