06 August 2012

Penne mit Champignons und Tomaten



Ich liebe Pasta. Egal worauf man gerade Lust hat, Pasta passt mit ziemlicher Sicherheit dazu. Außerdem lässt sich ein Pastagericht meist auch noch superschnell zubereiten. Dieses hier ist jedenfalls von dieser Sorte. Schnell, unkompliziert aber unheimlich lecker.



Für 2 Personen:

200 g Nudeln(Penne)

1 rote Zwiebel
1 Zehe Knoblauch

250 g Champignons
1 Schuss Rotwein   

2 Tomaten

Pinienkerne

Parmesan
Salz, Pfeffer, Olivenöl


Die Nudeln in Salzwasser kochen.
Inzwischen die Zwiebel schälen und hacken, dann in etwas Öl glasig dünsten. Den gepressten Knoblauch und die in Scheiben geschnittenen Pilze zugeben. Ein paar Minuten lang anschwitzen, bis die Pilze deutlich an Volumen verloren haben. Mit einem Schuss Rotwein ablöschen, dann gewürfelten Tomaten zugeben und etwa 5 Minuten mit braten. Die Nudeln mit dem Gemüse in der Pfanne schwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Pinienkernen, evtl. noch etwas Olivenöl und geriebenem Parmesan servieren.  

Kommentare:

  1. Heute wieder mal zu deinem Blognamen passend... :)
    Hört sich superlecker an - ich liebe so easy Pastarezepte auch total!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Ja genau - das bin ich dem Namen ja ab und an schuldig ;) Liebe Grüße!

      Löschen
  2. oh super, das schreibe ich gleich mal ab. pasta geht immer !
    lieben gruss, holunder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich nur zustimmen - Pasta geht echt IMMER! :)

      Löschen
  3. lustig, genau das hatte ich heute zu Mittag ;-)
    Liebe Grüße von alinaspochettesurprise.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. mhh, sieht richtig lecker aus! (:

    AntwortenLöschen
  5. Lecker! Sieht richtig gut aus. Pastarezepte sind mir immer die Liebsten!
    Lieben Gruß, Julia

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht super lecker aus. Ich finde Pasta geht wirklich immer. Lg Jana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!
    Liest sich lecker, Rezept ausgedruckt, Zutaten werden heute eingekauft und es wird getestet :-)
    Danke dafür
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo nochmal!
    Habe das Rezept heute Abend getestet und für gut befunden :o)
    War sicher nicht das letzte Mal, dass es dieses leckere Gericht bei uns gab.
    Werd Dich auf meinem Blog in einem Beitrag verlinken.
    LG und schönes WE
    Martina

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.