18 August 2012

Dr. Oetker Test - Marathon Teil 6 - Marzipan Milchreis mit Erdbeergrütze



Hier muss ich sagen, Milchreis ist eines der Dinge, die ich eigentlich fast immer fertig (also zum anrühren) kaufe. Ich habe Milchreis zwar auch schon einige Male selbst gemacht, finde den Aufwand jedoch für mich nicht lohnenswert. Wenn ich Milchreis-Hunger habe, dann muss es ihn am besten sofort geben – ohne geduldiges Warten.


Diese Variante wird allen Marzipan Fans gefallen. Der Geschmack ist wirklich fein.


Marzipan Milchreis mit Erdbeergrütze


Für die Erdbeergrütze



300 g Erdbeeren auftauen lassen. Das Auftauwasser auf 400 ml mit Wasser auffüllen. Früchte Fix mit einem Schneebesen in die Flüssigkeit einrühren. Erdbeeren unterheben und etwa 15 Minuten stehen lassen.



Für den Milchreis:


1 Packung Milchreis (z.B. Dr. Oetker)

500 ml Milch (oder wie viel auf der Backungsanweisung steht…)

100 g Marzipanrohmasse


Den Marzipan raspeln und zusammen mit der Milch wallend aufkochen. Von der Platte ziehen, den Milchreis einrühren und 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
Zusammen mit der Erdbeergrütze servieren.

Kommentare:

  1. Sieht das lecker aus! Und ich keinen Milchreis zu Hause! Und auch keinen Milchreis-Reis ... Ich glaub, ich muss noch zur Tankstelle ;)

    Liebstens
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Marzipanmilchreis? Du machst mich echt neugierig. Am liebsten würd ich den jetzt probieren.
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Naja, so viel schneller geht es auch nicht. Ob ich jetzt zehn min warte oder 30 min macht den Kohl nicht fett :) Die Selberkoch-Variante ist halt gesünder, da ohne künstliche Inhaltsstoffe. Gerade so ein einfaches Gericht wie Milchreis, das nur aus wenigen Zutaten besteht, kann doch kinderleicht gekocht werden.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.