21 Mai 2014

Ziegenkäse-Pizza-Tartelettes in 2 Varianten



Wenn ich mal wieder faul bin, dann mache ich gerne Pizza (oder Nudeln natürlich..). Ein Hefeteig geht mir mittlerweile so schnell von der Hand, glaubt mir Leute, es ist nur die Übung, dann macht er sich quasi im Schlaf - also keine Angst vor Hefeteig!





Genau wie Pasta ist Pizza natürlich auch unendlich vielseitig - perfekt auch als Resteverwertung. Und mit Käse überbacken schmeckt ja sowieso alles traumhaft, oder? (Mein Papa hat neulich altes Brot mit einem Rest Sauce Hollandaise bestrichen, ne Käse und Schinken drauf und das im Ofen überbacken - das war so himmlisch!!!). 




Pizzateig 

300 g Mehl
200 ml Wasser
1El Öl
1 Tl Salz

5 g Hefe

Aus den Zutaten einen Hefeteig zubereiten, diesen abgedeckt ca. eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Ausrollen und entweder kleine Mini-Pizzen formen, oder 6 Tartelette-Förmchen damit auskleiden.


Darauf verteilt ihr dann:

Wahlweise Tomatensauce (rot) oder Pesto (grün)
Ziegenfrischkäse
halbierte Kirschtomaten
Pinienkerne
etwas Honig

Nun im vorgeheizten Ofen bei 220°C ca. 10-15 Minuten backen.


Ps.: Die bunten Förmchen gab es übrigens letztes Jahr bei Tchibo. Vielleicht haben sie sie diesen Sommer wieder im Angebot? Ähnliche bekommt ihr aber auch hier* oder hier*.

Ich liebäugele ja schon länger mit einer solchen* rechteckigen Tarte-Form! Die hübschen eckigen Tartes bewundere ich auf so vielen Blogs! Lasst Ihr Euch auch so leicht mit allen möglichen Küchenutensilien anfixen, wie ich?? :)

*Amazon Affiliate-Link

Kommentare:

  1. Die sehen aber sehr lecker aus.
    Lustigerweise habe ich die gleichen Förmchen.
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Wow, hübsch sehen die aus und es klingt ganz einfach!

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut himmlisch lecker aus, ich speicher mir das gleich ab. So einfache Rezepte sind genau was für mich. Kann ich da Trockenhefe auch nehmen? LG, Flora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Trockenhefe geht auch! Würde dann einfach 1 Päckchen nehmen! :) LG!

      Löschen
  4. Oh die sehen superlecker aus. Hmm iwie habe ich es total verpasst bei tchibo diese Teilchen zu kaufen. Menno.
    Ich hab nur ne grosse und ne eckige (beide mit rausnehmbaren boden) hier. Aah und jetzt BRAUCH ich kleine..

    Ich grübel jetzt mal wo ich welche herbekomne..ich will die auch nachbacken.. uuh

    Lg katie

    AntwortenLöschen
  5. Letztes Jahr konnte ich diesen Förmchen noch widerstehen, aber wenn es die heuer wieder gibt... Immerhin kann man gar nicht zuviele Förmchen haben! Nur zu wenig Stauraum ;-)

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  6. Cool, hab eh gerade nach nem Hefeteig gesucht:)

    AntwortenLöschen
  7. Mein Gott, sehen die lecker aus! richtig lecker!!!!!!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Ohhh die sehen ja toll aus! Was für ne klasse Idee um das mal in kleinen Tartelette Förmchen zu backen statt den Teig immer auszurollen! Das werde ich demnächst auch mal machen ;) Ich musste übrigens sehr schmunzeln, da ich genau die gleichen Förmchen von Tchibo habe. Habe sie allerdings erst vor ein paar Wochen gekauft und musste sie dann auch gleich einweihne mit kleinen Tartelettes ;) Denke dann aber dass wir jetzt wieder eine Zeit warten müssen bis es sie wieder gibt? Ich bin auf jeden Fall ganz verliebt in sie :D Habe auch die grosse Variante davon ;) Und noch mehr musste ich schmunzeln über die rechteckige Tartform... ich habe mir genau die gleiche letzte Woche bestellt! Hahahahha :D Ich lasse mich also auch viel zu schnell anstecken ;) Hab schon viele tolle Ideen mit dieser Form und kann gar nicht warten sie aus zu probieren :D
    GLG, rebecca
    icing-sugar.net

    AntwortenLöschen
  9. Wie lecker. Die Tartelettes sind genau das Richtige für mich. Und ja, ich bin leider auch immer anfällig, wenn es um Küchenuntensilien geht, v.a. wenn sie putzig klein sind ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.