16 November 2012

Überbackener Lauch im Schinkenmantel

Na, habt ihr schon genug von den Plätzchenrezepten? Wenn ja, dann gibt es eine gute Nachricht: heute gibt’s wieder was Herzhaftes.
Wenn ihr die Plätzchen Rezepte aber noch nicht satt habt, dann gibt es ebenfalls eine gute Nachricht, es werden nämlich noch einige davon kommen ;-)

Dieses leckere Gericht hier habe ich mir neulich nach einem langen (und kalten !!) Unitag gemacht. Geht ratzfatz und schmeckt wirklich superlecker.

Die Fotoqualität wird dem leckeren Essen leider nicht gerecht, aber meine Digitalkamera hat wirklich ihr Bestes gegeben, versprochen. Sie scheint ein Sommerkind zu sein, ohne Tageslicht ist sie eher unmotiviert….



 
 
Für 2 Personen braucht ihr:
3 Stangen Lauch
3 Scheiben dünnen, rohen Schinken
100 g Bergkäse oder Parmesan
2 El Butter
1 El Mehl
100 ml Sahne
200 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Muskat
Lauch putzen und jede Stange quer halbieren. In kochendem Salzwasser 10 Minuten lang gar kochen. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Den Käse fein reiben.
Die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl darin hell anschwitzen. 250 ml Gemüsebrühe und 100 ml Sahne dazugießen, dabei gründlich mit einem Schneebesen (besonders am Boden!) rühren. Aufkochen, dann die Temperatur reduzieren und 5  Minuten köcheln lassen. 1/3 von dem Käse in die Sauce geben und schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Die Lauchstangen je mit ½ Scheibe rohem Schinken umwickeln und in eine Auflaufform geben. Die Sauce darübergießen. Den restlichen Käse drüberstreuen.
Etwa 15-20 Minuten lang im Ofen überbacken.
 

Kommentare:

  1. Hallo Ann-Katrin,

    neues Layout - gefällt mir! :-)
    Das Gericht ist auch sehr ansprechend,
    sieht lecker aus!

    LG Netzchen

    AntwortenLöschen
  2. Da werden Kindheitserinnerungen wach...
    Das gab es früher bei meiner Mama! So lecker! Dazu ein paar Kartöffelchen...hmmm....

    Einen schönen Abend wünsche ich...

    Lotta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ann-Katrin,
    das sieht richtig lecker aus!!! Überhaupt Überbackenes, da werde ich schwach... :-)

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das sieht ja richtig lecker aus! Bekommt man richtig Appetit!
    Vielen Dank fuer deinen lieben Kommentar!

    Lieben Gruss,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.