05 November 2012

Parmesan Rosmarin Cracker

Jaaaa, ich weiß -  bis Weihnachten ist es noch ein Weilchen hin! Trotzdem kribbelt es mir schon in den Fingern…. Ich muss mich echt zusammenreißen, damit ich noch nicht dem diesjährigen Weihnachtsplätzchen – Backwahn verfalle.

Was mache ich also? Andere Plätzchen backen!!!…Also die von der weniger weihnachtlichen Sorte. So zum Beispiel diese Parmesan Rosmarin Cracker. Die machen sich echt gut als Snack für Zwischendurch, zum Wein oder als Alternative zu Chips.

Und was ist mit Euch so? Seid ihr auch schon so ein ganz klein wenig im Weihnachts – Vorfreuden - Fieber? Oder bin nur ich so verrückt?


Für 2 Bleche

250 g Mehl

125 g Butter

1 Ei

40 g Parmesan

2 Tl Rosmarin

1 Tl Salz

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Ausrollen und ausstechen. Bei 180°C 5-10 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Kommentare:

  1. Liebe Ann-Katrin,
    eine geniales Rezept!!! Das ist doch DIE Alternative zu dem sonstigen Knabberzeugs! Vielen Dank dafür, ich hab es mir gleich abgespeichert!
    Ich denke auch schon über Weihnachtsplätzchen nach, soviel mal dazu :-)))

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Stelle ich mir lecker vor, ich habe letztens mal so ähnliche Cracker mit Curry und Käse gemacht, die waren auch super gut.

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Idee - die passen sicher sehr gut zu einem Glas Weisswein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt sogar noch leckerer, als nur die Crackers allein...Mmm :-)
      Sehr gute Idee! Werde ich gleich mit den anderen Zutaten!

      Kristen

      Löschen
  4. Mag ich viel lieber als die Süßen!! :)

    AntwortenLöschen
  5. Hi! Those look great & sound very tasty! I too, have the desire already, to bake Christmas cookies! And....ooops... I did try one recipe already, and they were delicious & prefect! If you want, I can translate the recipe, with the changes I made (because of only having German ingredients) and e-bay mail it to you! They were ginger & molasses cookies, and I'll definitely be making them again, during my Christmas baking! Have a great week!
    -Kristen

    AntwortenLöschen
  6. Das hoert sich aber lecker an! Muss ich auch mal machen!

    Lieben Gruss,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Für ein ähnliches Rezept habe ich heute auch eingekauft. ;-) Mir geht's nämlich wie dir, bei dem Wetter bin ich schon in Backstimmung. Als "Ersatzbefriedigung" habe ich schon mal angefangen, Weihnachtsgeschenke zuzubereiten. Vieles muss ja durchziehen und so... *hust*

    Liebe Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  8. Habe das Rezept zu Weihnachten Schwiegermuttertauglich gemacht (mit Dinkelmehl und Ziegenkäse). Die Kekse sind superlecker und auch bei Schwiegermutti bestens angekommen. :) Vielen Dank für das tolle Rezept!
    Amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Amy, es freut mich total, dass die Cracker bei Dir und natürlich auch bei deiner Schwiegermutter so gut angekommen sind :) LG!

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.