20 August 2013

Pesto Pizza mit Bacon und Ziegenkäse

Ich habe ja so einige Lieblings-Lebensmittel. Meistens passiert es phasenweise, dass ich auf ganz bestimmte Produkte abfahre. Das sind dann zum Beispiel Zucchini, Ricotta, Ziegenkäse - oder in diesem Fall Pesto. Da fällt mir ein - ein Rezept für einfaches Basilikum-Pesto bin ich Euch auch noch schuldig - das esse ich ja SO gerne.

Neulich landete es erst in meinem Pesto-Kartoffelgratin und heute seht Ihr es auf meiner Pizza. Tomatensauce sucht man hier vergeblich - das macht die Pizza so besonders. Richtig lecker, kann ich Euch versprechen.

Ihr nehmt also einfach Euren liebsten Pizzateig, oder aber diesen hier:
Für den Teig: 250 g Mehl, 125 ml lauwarmes Wasser, 10 g frische Hefe, 2 El Öl, Salz

Das Mehl mit etwas Salz in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Das Öl und das lauwarme Wasser in die Mulde gießen, die Hefe hinein bröckeln. Mit den Händen zu einem glatten Hefeteig verkneten und 30 Minuten ruhen lassen. Dann dünn auf einem Backblech ausrollen. (oder aber 2 runde Pizzen formen).

Nun nehmt ihr pro runde Pizza 2 großzügige El Pesto und verrührt es mit 2 El Creme Fraiche. Mit Salz un Pfeffer würzen. Diese feine Creme verstreicht Ihr nun auf dem Teig. Bei mir kam nun noch etwas Bacon, zerkrümelter Ziegenfrischkäse und etwas Mozzarella drauf. Fertig ist ein leckeres, cremiges Pizza-Topping.

Die vegetarische Variante könnte ich mir z.B. gut mit getrockneten Tomaten anstelle des Bacons vorstellen. 


Ps.: Meine Pizza-Tipps und Tricks hatte ich Euch hier und hier gezeigt.

Kommentare:

  1. yummy yummy & das so kurz vor 12, macht mich fertig, also mein Magen knurrrt schon ganz verrückt.

    lg Netzchen, die sich mittag^s sicher ne Pizza gönnt

    AntwortenLöschen
  2. Ohh die sieht total gut aus, mal was ganz anderes! Ich liebe Bacon.. nur den Ziegenkäse würde ich dann durch was anderes ersetzen ;) Pizza mit Pesto schmeckt aber bestimmt richtig klasse. Die wird ausprobiert :)

    Liebste Grüße
    strawberryred

    AntwortenLöschen
  3. Was das Pesto angeht, bin ich voll und ganz deiner Meinung: Es ist Liebe!
    Aber Ziegenkäse ist nix für mich xD Lecker siehts aber trotzdem aus.
    Ist das ein Wochenendsessen ?

    Liebste Grüße
    Ronja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ronja, den Ziegenkäse könntest du bestimmt ersetzen - zum Beispiel durch Feta?
      Ein Wochenendessen würde ich nicht unbedingt sagen, ich mache auch unter der Woche manchmal Pizza. Dazu bereite ich den Teig schon am Wochenende zu und lasse ihn bis zu dem Tag, an dem ich ihn verarbeiten möchte im Kühlschrank gehen - das geht sehr gut. So habe ich unter der Woche wenig Arbeit damit und ein schnelles Essen :) Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Boooaaa sieht das lecker aus... Nur leider verzichtet der gnä' Herr derzeit vollkommen auf Kohlenhydrate, und ich zwangsweise mit ihm. *schnief* Das heisst diese verführerische Rezept muss noch etwas aufs Nachbacken warten... Oder wie juble ich ihm die Pizza sonst unter? ;)

    Liebe Grüße,
    Conny

    AntwortenLöschen
  5. Sieht lecker aus. Erinnert an den Flammkuchen mehr als an eine Pizza...

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht super lecker aus, ich möchte es versuchen! Ailish Goes

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt unglaublich gut, erinnert mich von der Optik her an Flammkuchen, aber den esse ich auch ungemein gerne!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.