24 Juli 2013

Tomatenbutter


Warum eigentlich die Semesterferien im Freibad oder im Biergarten genießen, wenn man auch bei einem netten Kompaktseminar in der Uni schwitzen kann? Eben - ich habe es mir mal wieder fein ausgesucht :-)  

Worauf ich mich aber jeden Tag freue, sind die lauen Abende mir Freunden und Familie draußen und Grillen. Was dabei niiiiiee fehlen darf, ist genau DIESE Tomatenbutter. Sie ist die Eine - für mich. Sie schmeckt einfach wunder, wundergut und Ihr solltet sie unbedingt mal ausprobieren.

250 g
weiche Butter
1/2 Pck.
TK Basilikum
1 EL
Zitronensaft
½ Tube
Tomatenmark
1-2 Zehen 
Knoblauch
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
1/2 oder 1 ganz kleine Zwiebel - ganz fein gehackt

Die Butter ganz weich werden lassen und mit den anderen Zutaten vermengen. Nach Geschmack würzen, anschließend in den Kühlschrank stellen und hart werden lassen. 

Christina von Essen ist fertich! hatte hier mal das Rezept für Ihre Lieblings-Tomatenbutter verraten - bestimmt auch riesig lecker. 

Kommentare:

  1. Genau so mach ich meine Butter auch :) ich fand immer den extra kick macht der Zitronensaft

    Liebe Grüße und Sonnenschein

    AntwortenLöschen
  2. Die sieht sehr lecker aus! Ich liebe Butter in allen Varianten, wie diese hier mit Tomaten oder auch Kräutern :D

    Passt zu allem! Einfach nur aufs Brot (zum Salat), zu Gegrilltem, etc

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Tomatenbutter. Nimm ein kleines Baguette-Brötchen, schneide das ein paar Mal oben schräg ein, schmier die Tomatenbutter in die Einschnitte und schieb das Brötchen in den Ofen. Wenn man z.B. den Knoblauch weglässt, ist das die Alternative für Leute, die keine Knoblauchbrote mögen.

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, so machte meine Schwiegermutter ihre Tomaten-Knobi-Butter auch immer.... sooo lecker! Ja, es braucht so wenig, um glücklich zu sein... nur noch frisches Brot dazu... und geniessen. Viele Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine tolle Ergänzung zu meiner Tomatenbutter. Ein bißchen Abwechslung kann ja nie schaden.

    AntwortenLöschen
  6. Die gibt's nächste Woche beim "Frauengrillen". :-) Ich bin gespannt, wie sie ankommt...

    AntwortenLöschen
  7. OOOOHHH Ann-Katrin!

    Die Butter trifft wahrscheinlich genau meinen Geschmack. Leeecker! Muss ich ausprobieren! Übrigens finde ich dein Seitendesign total süß mit dem Pancakebild!

    Liebe Grüße, Froilein Pink

    AntwortenLöschen
  8. Hey, dein Rezept liest sich auch sehr lecker und ich werde es auch mal ausprobieren (wenn du die Butter schon so anpreist...). Ich werde berichten, denn eigentlich habe ich ja schon meine perfekte Tomatenbutter gefunden:)
    Hab mich gefreut, dass du sie auch erwähnt hast!

    Liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  9. Jaja, die tollen (hier genannten) Blockseminare kenne ich auch:) Halte durch!
    Ps: jetzt habe ich zwei Tomatenbutterrezepte, die ich machen will. What a challenge!

    AntwortenLöschen
  10. Yummy Tomatenbutter! Ich liebe sie, hast du ja auf meinen Grillfotos sehen können :) Vielen vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ich kenne das nur zu gut, ich bin gerade auch total im Unistress. Aber ich freue mich, dass die Canon bei dir eingezogen ist und bin gespannt auf deine ersten Bilder mit ihr. Du wirst sehen, es macht sooo Spaß! Ich bin zwar alles andere als eine Expertin, aber wenn du Fragen hast - zusammen können wir es bestimmt rausfinden :) Viel Spaß damit!!!
    Viele liebe Grüße
    Assata

    AntwortenLöschen
  11. Hm, ich hab meine Butter noch nie verfeinert, aber die Idee ist toll!
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  12. Die Tomatenbutter sieht wirklich sehr lecker aus. Mmmmhhhhh....
    So eine habe ich auch schonmal selber gemacht und ich kann nur sagen: Lecker lecker lecker.
    Liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  13. Leeecker, tolle Idee für die derzeitige Grillzeit.
    Ich habe vor kurzem einen Dip gemacht mit Kirschtomaten, vielleicht hast Du mal Lust den auszuprobieren:
    http://pamkocht.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Habe die Butter gestern das erste Mal ausprobiert und muss sagen, sie schmeckt wirklich suuuuper lecker!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.