30 November 2014

Kürbis-Spalten aus dem Ofen

Eigentlich hatte ich mir die Hokkaido-Kürbisse gekauft, um daraus meinen vielseitig verwendbares Kürbis-Püree zu machen. Das friere ich gerne ein und entnehme es dann portionsweise für entsprechende Rezepte (Kuchen, Risotto usw.). Schließlich wohne ich ja nicht in Amerika, wo man Canned Pumpkin an jeder Ecke kaufen kann. Ist vielleicht auch ganz gut so, denn selbst gemacht ist schließlich immer besser.



Ich wollte mir dazu einen halben Tag Zeit nehmen, um Kürbisse zu zerlegen, zu backen, zu pürieren und abzufüllen. Aber wie es immer so geht - die Zeit dazu fehlte einfach, nirgendwo wollte sich ein Kürbis-Tag finden lassen. Ich suchte daher nach einer schnelleren Variante, meinen geliebten Hokkaido zuzubereiten und zu verzehren. Da kam ich auf die glorreiche Idee, die Spalten einfach im Ofen zu backen! Gute Idee - schmeckt total super und geht ganz fix!!


Kürbis-Spalten aus dem Ofen

1 Hokkaido-Kürbis
Olivenöl
1 Zehe Knoblauch, gehackt
etwas Muskat
etwas Zimt
1-2 El Ahornsirup 
Salz, Pfeffer
Thymian

Den Kürbis halbieren und mit einem Löffel die Fasern und Kerne auskratzen. Dann den Kürbis in Spalten schneiden und diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die übrigen Zutaten auf dem Kürbis verteilen und alles mit den Händen ein wenig durchmengen, damit sich die würzige Marinade gut verteilt.

Die Spalten bei 200°C ca. 20-30 Minuten backen.

Dazu passt zum Beispiel ein Quark-Dip!

Kommentare:

  1. mmmh, tolle idee!!! ich wünsche dir einen schönen 1. advent, danke und liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhjaaa! Absolutes Lieblingsessen :)
    Dazu Quark-Dip und etwas Feldsalat! Oder einfach etwas Feta drüber streuen und es ist perfekt!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe hier immer noch einen Kürbis stehen - jetzt weiß ich was ich damit mache :)

    AntwortenLöschen
  4. -Hey kleiner Tipp für das Kürbispüree, du kannst den Hokkaido super in der Mikrowelle garen und das dauert nur ca 10 - 15 min !

    Einfach einen tiefen Teller nehmen, die entkernten Stücke drauflegen und etwas Wasser in den Teller geben.
    Bei höchster Stufe ca. 10 - 15 min !
    Mach ich immer so wenn ich mein Püree mach :)
    lieber Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! Danke Dir!! Ich mache mein Kürbispüree auch in der Mikrowelle oder im Ofen :) LG!!

      Löschen
  5. So esse ich den Kürbis auch immer sehr gerne!

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag Kürbis sonst eigentlich nur in der Suppe, wenn der Eigengeschmack nicht so stark hervorsticht, aber das hier ist super lecker!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.