13 November 2014

Party - Baguette

Einen schönen Namen für ein Rezept zu finden ist manchmal gar nicht so leicht. Das heutige Rezept habe ich zum Beispiel ganz spektakulär "Party-Baguette" getauft, in Wirklichkeit habe ich es aber bei einem gemütlichen DVD-Abend vor dem Fernseher gemampft. Was ihr hier auf den Fotos sieht, hat also entgegen des aufregenden Titels nie eine Party gesehen. Höchstens eine Couch-Potato-Party in Jogginghose und Kuschelsocken. So - jetzt ist es raus.

Aber Party hört sich halt besser an, als "Sesselpupser-Abend mit Käsestulle". Und außerdem, auf einer Party würde sich das Baguette als Fingerfood bestimmt ausgezeichnet machen! Zum Beispiel neben einer Party-Suppe, einem Party-Salat und vielen anderen Party-Snacks. ;)

Überhaupt schmeckt ja fast alles mit Käse überbacken grandios, egal zu welcher Gelegenheit. Der Belag ist natürlich ohne Grenzen variabel - Im Prinzip könnt ihr die Brotscheiben mit so ziemlich allem belegen, was ihr mögt. Gemüse, Schinken, Salami...was auch immer ihr wollt!



Party  - Baguette

1 Baguette
100 g getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
1/2 Zwiebel
100 g Emmentaler, gerieben
100 g Frischkäse
1 El Tomatenmark
Oregano, Salz, Pfeffer

Die Zwiebel und die getrockneten Tomaten ganz fein hacken. Mit dem Käse, dem Frischkäse und dem Tomatenmark verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Oregano (frisch oder getrocknet) abschmecken.

Das Baguette in dünne Scheiben schneiden und mit der Masse bestreichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 15 Minuten überbacken. 

Kommentare:

  1. Mhh, die sehen herrlich aus! Übrigens hätte ich mich auch bei "überbackene Käsebrötchen für Couchkartoffeln" kringelig gelacht :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe überbackene Baguettes oder Brote allgemein! :D Am liebsten toppe ich die ausgebackenen Häppchen noch mit frischen Zutaten wie Kräuter, Gemüse, Soße etc. das gibt dem Ganzen noch einen tollen Kontrast! :)

    AntwortenLöschen
  3. danke für das rezept, hört sich lecker an und ist nicht so aufwendig!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  4. MHh, das liest sich auch wieder lecker!!

    Danke!!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Sofa-Party-Häppchen hört sich doch auch schön an... auf jeden Fall sieht es schon so lecker aus, das ich Pfützen auf der Zunge habe....
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  6. Mhhhh, lecker. So etwas ähnliches mache ich auch öfters. Bei mir heißt es Pizzasemmeln, da ich die Masse auf halbierte Semmeln gebe und anschließend überbacke.

    AntwortenLöschen
  7. Egal ob Party oder Sesselpupser - das Baguette nehm ich mit Kusshand ;)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.