11 November 2014

Spaghetti mit Mozzarella - Sauce und getrockneten Tomaten

Jetzt überlege ich seit rund 15 Minuten, was für eine spannende Geschichte ich zu diesem Pasta-Gericht erzählen soll und mir will einfach nichts Gescheites einfallen. Könnte womöglich daran liegen, dass die Entscheidungsfindung zu dieser Pasta völlig unspektakulär war: Kühlschrank auf, Mozzarella kurz vor dem Ablaufdatum entdeckt, daraufhin geguckt, was sonst noch so dazu passen könnte. Ein Glas getrocknete Tomaten in Öl gefunden und Nudeln sind eh immer im Haus - das war es dann auch schon :) ! 

Keine tolle Food-Blog Geschichte, sondern ganz einfach so, wie es vermutlich in den meisten Haushalten zur Mittagszeit läuft, wenn der Hunger groß ist und die Kreativität sich eher in Grenzen hält. Das macht aber auch gar nichts, denn auch so kann es ganz lecker werden! Ohne viele Zutaten und ohne große Worte. Die Sauce zu dieser Pasta ist herrlich cremig und Käsig - echtes Soulfood! Und durch die getrockneten Tomaten erinnert sie sogar ein kleines bisschen an Sommer.  


Spaghetti mit Mozzarella - Sauce und getrockneten Tomaten

250 g Spaghetti
3 Zehen Knoblauch
10 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
200 ml Sahne
200 g Mozzarella, gerieben oder klein gewürfelt
Salz, Pfeffer, Thymian

Die Nudeln in etwas Salzwasser kochen und abgießen, das Nudelwasser auffangen. Mit kaltem Wasser abschrecken. 

Die getrockneten Tomaten abtupfen, damit sie nicht mehr so ölig sind und fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Beides in einer Pfanne 1.2 Minuten anschwitzen - wenn nötig noch etwas Öl von den Tomaten zugeben. Die Sahne zugeben und den Mozarella in der Sahne schmelzen lassen - ein paar Minuten köcheln lassen. Die Nudeln mit in die Pfanne geben und mit der Sauce vermengen. Wenn nötig etwas Nudelwasser zugeben, dann mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. 

Kommentare:

  1. Das war doch die beste Einleitung, die diese Gericht haben konnte. Die gleichen Zutaten liegen bei mir auch im Kühlschrank und müssen dringend weg! Danke dafür ;) Sieht nämlich auch super lecker aus!

    Liebste Grüße,
    Liv von Liv For Sweets

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Nudeln und getrocknete Tomaten mag ich auch gerne. Ein tolles Rezept:)

    Liebe Grüße, Lisa
    von http://www.fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Aus den Resten im Kühlschrank entstehen oft die leckersten Gerichte.
    Tolles Rezept :)

    LG, Alex

    AntwortenLöschen
  4. haha, das ist so war. so ein rezept habe ich gestern auch auf dem blog vorgepostet.

    AntwortenLöschen
  5. du meine Güte klingt das toll und sieht das lecker aus!
    ich liebe Pasta, und dann ist das so ein einfaches Rezept, dass ich da nicht vorher drauf gekommen bin...
    merk ich mir und werde ich ausprobieren :)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ohh da hätt ich jetzt auch Lust drauf! Sieht herrlich aus :)
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  7. Oft führen die einfachsten Zutaten zu den leckersten Gerichten! Sieht toll aus! ;)
    Und jetzt hab ich Hunger... :D

    Viele Grüße
    Vroni

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.