02 Januar 2014

Croque Monsieur

Ich hoffe, Ihr seid alle gesund und munter ins neue Jahr gerutscht!! Irgendwie fühlt es sich in den ersten Tagen noch ganz unwirklich an, findet Ihr nicht? Ich bin jedenfalls noch nicht so ganz in 2014 angekommen. Momentan schwelge ich zum Beispiel immer noch in den Nachwehen der Weihnachts-Völlerei. Das bedeutet, dass ich keine großen Mahlzeiten sehen kann. Ich snacke derzeit eher kleinere "Gerichte", so wie dieses hier.

Vor einer Weile habe ich Euch gezeigt, wie man ein perfektes Grilled Cheese Sandwich in der Pfanne zubereitet. Heute gibt es das Ganze noch mal auf französisch - denn was dem Amerikaner sein Sandwich, ist dem Franzosen sein Croque Monsieur.

Wie bei jedem Klassiger finden sich im Internet quasi unzählige Varianten (vorgetoastet, mit Ei, mit Milch, mit Senf, Weißbrot, Graubrot...) und alle streiten sich drum, welches denn nun das Original ist. Ich persönlich mache mir aus solchen Debatten überhaupt nichts - Hauptsache, es schmeckt.


Heute bekommt Ihr also meine Croque Monsieur-Kreation. Ganz einfach, ohne Schnickschnack wie Ei oder Senf, dafür mit etwas Paprikapulver obendrauf. Ich finde übrigens, dass hier alles mit dem Käse steht und fällt, was Würziges passt am besten. Ich habe Bergkäse verwendet. Ein wirklich vortreffliches Käsebrot.









































Croque Monsieur

Für 1 Portion braucht ihr:

2 Scheiben Toast
2 Scheibe Schinken
2 Scheiben Bergkäse (oder das Ganze in gerieben)
Butter, Paprikapulver

Den Toast mit Butter bestreichen, dann mit Schinken und Käse belegen. Zuklappen und etwas andrücken. Mit der zweiten Scheibe Käse belegen und mit etwas Paprikapulver bestreuen. 

Bei 200 °C im Ofen ca. 10-15 Minuten überbacken, bis der Käse ein wenig Farbe genommen hat. Schrög halbieren und noch warm verspeisen.

Kommentare:

  1. Das schaut echt unglaublich lecker aus <3 Schon cool das sowas einfaches so lecker is :D <3

    AntwortenLöschen
  2. Da bekomme ich sofort Hunger :)! Genau mein Geschmack! Ich brauche grundsätzlich eigentlich nicht jeden Tag große Portionen oder aufwändige Gerichte. Viele Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Schönes neue Jahr :) Mir gehts momentan ähnlich.Mein Abendessen war daher heute auch nur ein Sandwich aus dem Sandwichgrill.
    Nächste Woche sind wir auf einer Hochzeit eingeladen und da geht die Völlerei schon wieder los
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  4. Omnomnom... das sieht ja lecker aus! Das wird mal nachgemacht :)

    AntwortenLöschen
  5. mhmmm das hätte ich jetzt gern :) sieht wirklich sehr gut aus!
    ein frohes neues jahr dir & liebe grüße
    nora&laura

    AntwortenLöschen
  6. Wie lecker das aussieht, vor allem mit obendrauf nochmal Käse <3 Käse ist eines der besten Lebensmittel, die es gibt! :)

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Keep it simple and enjoy :-) Genau das Richtige nach all dem Weihnachtsschnickschnack :-)
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.