27 April 2015

{Event} Bauknecht - Fashion meets Food

Am 21. April habe ich ein spannendes Launch-Event von Bauknechtbesucht! Bauknecht ist in Deutschland einer der führenden Anbieter in den Bereichen Kochen, Kühlen und Waschen! Wie ihr Euch bestimmt schon denken könnt, interessierten mich besonders die ersten beiden Bereiche ;) !

© Sabine Brauer

Die gesamte Veranstaltung stand unter dem Motto "Fashion meets Food" und ich war sehr gespannt darauf, wie (und ob überhaupt!) sich beides miteinander verbinden lässt! Im Mittelpunkt standen die aktuellen Branchentrends, die hohen Qualitätsansprüche der Verbraucher und die daraus resultierenden Konsequenzen für die Hersteller!

© Sabine Brauer

Die Location für den Abend war der Knaller: im 10. Stock hoch über den Dächern Münchens im Eastside Up hat man einen herrlichen Blick über die Stadt!

Der Abend für die vielen nationalen und internationalen Gäste begann mit einer Catwalk-Show! Das Besondere daran: die Kleider der Models spiegelten die  aktuellen Designkreationen von Bauknecht wider! 

Es folgte eine Diskussionsrunde bestehend aus 3 Experten der Branchen: Modedesignerin Sonja Kiefer, Promi Caterer KP Kofler und Bauknecht-Experte Vladimir Cherevko. Moderiert wurde die Runde von Karen Webb.

Erstaunlicherweise sind Fashion und Food gar nicht so verschieden und der Vergleich nicht so weit hergeholt, wie man zunächst vermutet. Sowohl Modedesignerin Sonja Kiefer, als auch Bauknecht-Experte Vladimir Cherevko setzen auf Qualität und Langlebigkeit. Das Motto lautet hier: lieber etwas mehr Geld ausgeben und dann viele Jahre Freude an  dem Kleidungsstück/dem Haushaltsgerät haben!

© Sabine Brauer

Außerdem gibt es globale Designtrends, die in beiden Branchen feststellbar sind. Mode soll beispielsweise tragbar, praktisch aber dennoch raffiniert sein. Essen soll raffiniert, lecker und trotzdem unkompliziert zuzubereiten sein. Passend zum stressigen, ständig wechslenden Situationen im Alltag.

Dabei können intelligent konzipierte Haushaltsgeräte helfen: Waschmaschine und Wäschetrockner sollen die Langlebigkeit von Kleidung erhöhen, intelligente Kühl- und Gefrierkombis die Haltbarkeit von Lebensmitteln! Mode- und Haushaltsgeräte haben also nicht nur Gemeinsamkeiten, sie ergänzen sich auch. 

© Sabine Brauer

Nach dem offiziellen Teil hatten wir die Möglichkeit, uns mit den Experten beider Branchen persönlich auszutauschen und wurden dabei lecker verköstigt. Mein kulinarisches Highlight war an diesem Abend übrigens eine rohe Zucchini Lasagne, die ich unbedingt nachbasteln muss!!



Neben vielen netten Gesprächen habe ich mich auch ganz besonders darüber gefreut, Julia und Andrej (Lachfoodies), Stefan (Der König kocht) und die liebe Lydija aus Düsseldorf (die keinen NOCH keinen Blog hat) kennenzulernen!

*Presse-Event

Kommentare:

  1. Du hast nicht zufällig einen Backofen da raus geschmuggelt? Meiner ist kaputt und ich brauche dringend einen neuen, hab aber keine Zeit, durch die Läden zu ziehen....

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nicht, das wäre zu schön gewesen :) hihi! LG!

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.