07 April 2015

{Buchvorstellung} Natürlich koch ich! Kräuter

Kochen mit frischen Kräutern ist einfach toll! Das merke ich besonders jetzt wieder mit dem Start in die kurze Bärlauch-Saison! Dass die Kräuter-Küche so einiges zu bieten hat, zeigt auch Yvonne Schwarzinger in ihrem neuen Buch Natürlich koch ich! Kräuter* (Löwenzahn Verlag). 

Die Autorin ist Journalistin und schreibt u.a. für "Welt der Frau" über Kulinarik- und Lifestylethemen. In Ihrer Kochbuchreihe beweist sie, dass man mit regionalen, saisonalen und frischen Lebensmitteln großartige Leckereien zaubern kann. 


Die Buchreihe Natürlich koch ich! umfasst folgende Bände: 

Im Band KRÄUTER spielen dieselbigen die absolute Hauptrolle in jedem Gericht! Das Buch umfasst über 50 verschiedene, überwiegend alltagstaugliche Vorspeisen, Hauptspeisen, Brot & Desserts und Einkoch-Rezepte.

Die Autorin beschreibt zunächst eindrucksvoll, warum Kräuter glücklich machen und warum sie sich eine Küche ohne Kräuter nicht vorstellen kann. Danach stellt sie jedes im Buch enthaltene Kraut einzeln und steckbrief-artig vor. Die Steckbriefe sind besonders auch für Kräuter-Sammler interessant, da nicht nur auf Geschmack und Verwendungsmöglichkeiten, sondern auch auf Optische Merkmale und Verwechslungsgefahren mit anderen Pflanzen eingegangen wird. 

Bevor es dann mit den eigentlichen Rezepten losgeht, findet man noch eine Übersicht zahlreicher Tipps zur Vorratshaltung, zum Sammeln und Verarbeiten verschiedener Kräuter.

Die Rezepte sind allesamt einfach und unkompliziert gehalten, im Mittelpunkt eines jeden Gerichts stehen Kräuter. Die Zutatenlisten sind übersichtlich gehalten, damit nicht zu viele andere Aromen den Kräutern die Show stehlen. Sofort auf meine Nachkoch-Liste gewandert sind: Kumquats-Thymian-Marmelade, Salbei-Zitronen-Butter, Cannelloni mit Salatfüllung und Erbsen und geschmorte Pfirsiche mit Lavendel-Zabaione. 

Auch zu jedem Rezept gibt die Autorin noch mal Tipps: wie lässt sich das Gericht mit kombinieren? Worauf ist bei der Zubereitung besonders zu achten? Welche Kniffe lassen das Rezept besonders gut gelingen?

Die Aufmachung des Hardcovers gefällt mir gut: es gibt sowohl zu jedem Rezept ein aussagekräftiges Foto, als auch viele Bilder von einzelnen Kräutern. Die Gerichte sind schnörkel- und zeitlos angerichtet und machen Lust auf´s Nachkochen. 

Kräuter sind nicht nur gesund, sondern auch unglaublich köstlich und bereichernd für jedes Gericht. Wer auf der Suche nach einem liebevoll gestalteten Kräuter-Kochbuch ist, sollte hier unbedingt mal einen Blick hinein werfen!

*Amazon-Partner-Link

Kommentare:

  1. oh, das Buch sieht ja toll aus! das kann man sich bestimmt gut inspirieren lassen!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ann-Katrin,
    Danke für die schöne Buchvorstellung. Es klingt sehr ansprechend und wandert direkt mal auf meine Amazon-Wunschliste, damit ich bei nächster Gelegenheit im Buchladen mal einen Blick hinein werfe. Ich muss nämlich gestehen, dass ich meist nur mit ein paar Kräutern (aber mit diesen immer wieder) koche und Anregungen für neue Kombinationen und Verwendungsmöglichkeiten von mir bisher eher unbekannten/ ungenutzten Kräutern es so gibt.

    LG
    Nika von LittleTiger

    AntwortenLöschen
  3. Ui das ist mal ein anderes Buch. Mit Kräutern hat man ja viel in der Küche zu tun, aber nicht mit diesem Fokus. Das klingt alles sehr interessant und das Buch wandert gleich mal auf meine Wunschliste :)
    Liebe Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.