24 Oktober 2012

Kürbissuppe - einfach und flott



Jetzt wo die Uni wieder angefangen hat, komme ich mehrmals in der Woche erst recht spät nach Hause. Dann ist der Hunger meistens groß, die Lust zu Kochen hält sich aber eher in Grenzen.

Besonders freue ich mich dann, wenn ein leckeres Süppchen auf mich wartet, das nur noch darauf wartet, eben schnell warm gemacht zu werden. Überhaupt gehören wohlig warme Süppchen für mich genauso zu einem gemütlichen Herbst-/Winterabend wie Wollsocken und Kuscheldecken.

Kürbissuppe ist ja derzeit in aller Munde. Und das zu Recht! Es gibt unendlich viele verschiedene Arten, auch ich habe so ein paar Lieblingsrezepte. Egal ob exotisch mit Kokosmilch und Ingwer, winterlich weihnachtlich mit Muskat und Zimt oder ganz klassisch … immer wieder ein wenig anders, immer wieder superlecker!

Für 2 Personen:

1 Zwiebel

450 g Kürbisfleisch (Hokkaido)

1 Möhre

1 fingerbreites Stück Ingwer

½ Liter Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer, Muskat, Zimt, Curry

Evtl. Creme Fraiche – muss aber nicht.

Kürbis und Möhre würfeln, die Zwiebel hacken. Den Ingwer schälen und hacken. Die Zwiebel in etwas Öl andünsten, dann Kürbis und Möhre zugeben. Ein wenig anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen, dann die Temperatur reduzieren. 20-30 Minuten bei halb geschlossenem Deckel leise köcheln lassen. Pürieren und mit den Gewürzen abschmecken. Evtl. noch etwas Brühe zugeben, falls die Suppe zu dick ist.

Wer mag kann die Suppe mit einem Klacks Creme Fraiche und etwas Petersilie servieren – sie schmeckt aber auch schon so ganz prima.

Kommentare:

  1. Klingt lecker.
    Hast du schon wieder ein neues Layout?!
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke !! Haha ja. Ich war irgendwie mit dem letzten immernoch nicht so ganz zufrieden bzw. hatte mich schnell leid gesehen an den Farben. Nun bin ich aber ganz zufrieden und die Chancen stehen gut, dass ich dieses Layout nun länger behalte :-)

      Liebe Grüße!!!

      Löschen
  2. Deine Suppe sieht wirklich oberlecker aus!!! Danke für das schöne Rezept!!!
    Dein neues Layout gefällt mir sehr gut, wobei ich auch das Alte superschön fand, weil Du einem in der Menge der vielen Blogs (im Blogzug) sofort ins Auge gesprungen bist!!! Die fröhlich frischen Farben (eigentlich mag ich gar kein gelb) haben mich sofort angesprochen und neugierig gemacht. Hauptsache ist aber, dass Du zufrieden bist!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Kürbissuppe geht einfach immer, finde ich. Und gemacht ist sie auch total schnell und ohne großen Aufwand (sobald man den harten Kürbis mal in Stücke gekriegt hat :-))

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ann-Katrin,

    ohhh ich liebe Kürbis. Und habe gefühlt 10kg noch im Keller liegen.
    Nach Kürbis-Apfel-Suppe und Kürbiscupcakes ist jetzt Deine Kürbissuppe dran :)

    Freue mich schon drauf.

    Wundervolle Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.