24 Juli 2012

Zucchini - Pesto




Wenn ich meinen Blog so ansehe, kommt es mit vor, als esse ich derzeit fast nur noch Ricotta, Zucchini und Tomaten.


Scheine wohl gerade in so einer Phase zu sein..... In der Hoffnung euch dennoch nicht zu langweilen, hier das nächste Zucchini-Rezept, weil es einfach Delizioso schmeckt!



Zucchini Pesto
Für etwa 4 Nudelportionen

250 g Zucchini
1-2 Zehen Knoblauch, gepresst

1 guter Schuss Olivenöl


1 Spritzer Zitronensaft



30 g geriebener Parmesan



Salz, Pfeffer


Die Zucchini längs halbieren. Mit etwas Öl einpinseln  und im 220°C heißen Backofen 15 Minuten mit der Schnittfläche nach unten backen.
Zucchini würfeln und zusammen mit den übrigen Zutaten pürieren. Abschmecken.

Schmeckt herrlich zu Nudeln oder auf geröstetem Brot.


Das Originalrezept stammt vom Essen&Trinken.

Kommentare:

  1. Ah, das Rezept kenne ich: Schmeckt auch wirklich super lecker als Aufstrich auf Crostini! Aber zu Nudeln muss ich es auch mal ausprobieren! Und: es ist Sommer, da esse ich auch fast nur Zucchini, Ricotta und Tomaten. ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann gehts dir wie mir :) Danke für deine lieben Zeilen! Schöne Rezepte hast du auch viele auf deinem Blog- Fazit: ich folge dir mal ;)

      Löschen
  2. Hallo Ann-Katrin,
    Das sieht wirklich lecker aus. Ich habe dir gerade eine email an die Blog Adresse geschrieben. Es geht um eine kurzfristige Anfrage, schau doch bitte gleich mal nach. Danke sehr!
    MfG,
    Carla

    AntwortenLöschen
  3. Wann, wenn nicht jetzt Tomate, Zucchini, Zucchini, Tomate, Tomate, Zucchini ... :)! Wie könnte man das im Sommer nicht mögen??

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt - mir ist auch schon aufgefallen, dass du Kiloweise Kirschtomaten verwertest. :o) *lach*
    Aber die sind ja auch super lecker. Dein Zucchini-Rezept kommt gerade richtig. Habe daheim gerade 2 von denen rumfliegen. Die werden wohl auf "deine" Weise verputzt. Wenn's klappt und appetittlich aussieht, werde ich das auch in meinem Blog veröffentlichen.

    http://lunasphilosophy.wordpress.com/

    Natürlich mit einem Link zu dir versehen. Bin gerade noch ganz neu in der Bloggerwelt und begeistert von dem, was ihr anderen alles leistet. Ihr habt mich auch zur Erstellung eines eigenen Blogs inspiriert. Danke dafür.

    Wenn du nix dagegen hast, werde ich dich öfter mal verlinken. Durchforste nämlich schon deinen Blog nach Nachmachrezepten und bin schon ganz oft fündig geworden. Danke für die leckeren Rezepte. Liebe Grüße, Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, Danke für deine lieben Zeilen :) Du hast den Kommentar gerade 3x geschickt, ich denke das war ein Versehen ;)
      Ich blogge zwar auch noch nicht so lange, aber glaub mir, es macht richtig großen Spaß! Und man findet sich schnell rein! Ich schaue nun mal bei deinem Blog vorbei! Ich lasse mich auch total gerne von anderen Blogs inspirieren und freue mich sehr, wenn meine Rezepte wiederum andere inspirieren. Wirklich schön :) Natürlich freue ich mich riesig, wenn du ein Rezept von mir ausprobueren magst, oder es dir sogar noch schmeckt ;))

      Liebe und sonnige Grüße!

      Löschen
    2. Hallo liebe Ann-Katrin,

      du hast schon wieder Recht :o) Ich habe tatsächlich dreimal geschrieben, weil ich den Hinweis übersehen hatte, dass der Kommentar erst freigeschaltet werden muss. Ich bin manchmal eine Nuss. Sorry. :o)

      Löschen
  5. Ein tolles Pesto! Hab es vor längerer Zeit mal gemacht und jetzt auf meinem Blog veröffentlicht. http://experimenteausmeinerkueche.blogspot.de/2013/08/zucchini-pesto.html
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank fürs Nachmachen! Schön, dass es Dir geschmeckt hat! Liebe Grüße:)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.