20 Juli 2012

Gebackener Ricotta mit geschmolzenen Kirschtomaten

Dieses Rezept hier habe ich spontan kreiert. Es ist auch ein supertolles Feierabend-Gericht, weil es echt unkompliziert und schnell zu machen ist. Auch als Vorspeise sicher nicht zu verachten.

Die Menge reicht für 1-2 Personen (je nach Hunger und was es sonst noch so gibt…) Für mehr Personen einfach hochrechnen.


Gebackener Ricotta mit geschmolzenen Kirschtomaten


250 g Ricotta
1 Ei
30 g Parmesan
Salz, Pfeffer evtl. Kräuter nach Wahl

200 g Kirschtomaten
Zucker
Basilikum
1 gepresste Knoblauchzehe


Ricotta, Ei und Parmesan verrühren, mit Salz, Pfeffer und Kräutern nach Wahl abschmecken. In ein kleines gefettetes Förmchen (oder 2) füllen und bei 190°C Ober-/Unterhitze etwa 35-45 Minuten backen, bis er etwas Farbe genommen hat.

Tomaten und etwas Zucker in einer heißen Pfanne leicht karamellisieren. Etwas gehacktes Basilikum unterrühren, mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen.

Den Ricotta nach dem Backen etwa 5 Minuten in der Form ruhen lassen, dann vorsichtig lösen und stürzen. Mit den lauwarmen Tomaten anrichten.


Kommentare:

  1. Jedes Mal, wenn ich deine Gerichte sehe, bekomme ich Hunger und da ist es egal, ob ich gerade gegessen und eigentlich voll bin :D Sieht gut aus, wird nachgekocht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das nehme ich als Kompliment ;-) Danke Dir! Und sorry ;)

      Löschen
  2. Du bist eindeutig ein Ricotta-Fan, oder?
    Aber ich muss sagen, das schaut wirklich furchtbar lecker aus. Da werde ich auch noch zum Ricotta Fan ;)
    In was für einer Form hast du das denn gemacht?

    Lg Lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, erwischt :) Ich habe Soufflé Schälchen dafür verwendet - geht aber sicher auch in anderen Formen :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Ohhh, super Idee :) Sieht richtig lecker aus!

    AntwortenLöschen
  4. Das hab ich gestern nachgemacht und es war soooo lecker, vielen Dank für die Anregung. Vor allem die karamellisierten Tomaten waren der Hammer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, es freut mich total, dass es dir so gut geschmeckt hat! Danke fürs Ausprobieren! Die Tomaten esse ich inzwischen zu vielen Gerichten, die sind echt supi :)

      Liebe Grüße!

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.