10 Dezember 2014

Geschenke aus der Küche: Himbeer - Essig

Wenn ihr noch auf der Suche nach einem schnellen Geschenk aus der Küche seid, dann kann ich Euch diesen Himbeer-Essig sehr ans Herz legen! Er schmeckt nicht nur hervorragend - zum Beispiel im Salat-Dessing - er sieht auch super schön aus!!

Im Prinzip ist es das einfachste Rezept der Welt: Ihr nehmt ein paar Himbeeren, gießt diese mit Weißwein- oder hellem Balsamico auf, tut noch ein paar Blätter Zitronenmelisse hinzu und lasst das Ganze ein paar Wochen ziehen (oder falls es schneller gehen muss, sagt ihr dem Beschenkten, er soll den Essig noch ein wenig durchziehen lassen ;) !). 

Ihr könnt den Essig auch sehr gut mit TK-Beeren machen, solltet dann jedoch darauf achten, dass der Hals Eurer Flaschen breit genug ist, um die gefrorenen Beeren hinein zu stecken (andernfalls müsst ihr die Beeren vor dem Abfüllen auftauen lassen oder zerkleinern, so wie ich...). Oder ihr setzt den Essig in in einem großen Glas an und füllt ihn später, wenn er durchgezogen ist, in Flaschen um. 

Himbeer - Essig
Ihr braucht:

500 g TK-Himbeeren
1 Liter Weißein-Essig oder hellen Balsamico
ein paar Blätter Zitronenmelisse

Die Blätter zu den Himbeeren geben und mit Balsamico aufgießen. 
*Der Essig kann theoretisch sofort verwendet werden, für den vollen Geschmack sollte er aber mindestens 6-8 Wochen durchziehen.

* Die Flaschen spüle ich vor dem Befüllen mit kochendem Wasser gründlich aus!


Kommentare:

  1. Hallo, schöne Geschenkidee. Werde ich sicherlich für dieses Jahr noch mit aufnehmen. :-)

    LG
    Nika

    AntwortenLöschen
  2. Oh schick und wirklich sehr schnell. Ich habe auch in meinem letzten Beitrag einen schnelles Küchengeschenk präsentiert: Chai Latte im Glas :D

    AntwortenLöschen
  3. danke für die tollen bilder und inspirationen, liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  4. Wenn der Essig so richtig schön durchgezogen hat, ist schon fast Frühjahr und Spinatzeit. Himbeeressig-Dressing zu jungem Blattspinat... sehr lecker.

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne Idee, die wird auf jeden Fall mal vermerkt :)

    AntwortenLöschen
  6. Sieht wirklich sehr schön aus :) Kochst du die Flaschen nicht ab oder ist das wegen dem Essig kein Problem?
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Doch, das mache ich - habe vergessen, es zu erwähnen :) Sicher ist sicher! LG!

      Löschen
  7. Simple Sache, das gleich habe ich letztes Jahr mit Öl gemacht, bei mir gabs Chili-Limetten-Öl ;)
    Liebe Grüße
    Mary // www.april28.de

    AntwortenLöschen
  8. Coooole Idee! Schade, ein paar Wochen früher - dann hätte ich die Unkraut-artig wuchernde Zitronenmelisse aus dem Garten verwenden können.
    Wird aber gemerkt, klingt nämlich sehr lecker!
    Gruß, uta

    AntwortenLöschen
  9. Sieht super aus und habe ich direkt als kleines Weihnachtsgeschenk gemacht :))
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  10. Sieht super aus, probier ich mit Sicherheit aus:)
    LG Charlotta

    AntwortenLöschen
  11. Jedes Jahr machen mein Freund und ich Weihnachtsgeschenke für die Familie selber. Dieses Jahr war es unter anderem dieser Himbeeressig.

    Wir haben aus 1,5 kg TK Himbeeren und ca 5 L (ein bisschen weniger) Aceto balsamico 12 0,5 L und eine 0,7 L - Falschen herausbekommen - und da sind genügend Himbeeren in jeder Flasche und natürlich auch Melisse, aber da ist ja immer viel an so einer Pflanze dran ;)

    Da ich es oft nicht ganz so minzig mag und das glaube auch nicht immer für jeden etwas ist haben wir immer nur 4-5-6 Blätter (je nach Größe) hinzugegeben.

    Und er riecht so wundervoll :3

    Danke noch einmal für die tolle Inspiration :)

    Liebst,
    Melon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übrigens: nachdem wir uns (zum Glück!) selber auch zwei große Falschen gerettet haben muss ich sagen: ich LIEBE ihn! Diesen Essig möchte ich auf keinen Fall mehr missen!

      Super übrigens auch im Rührei - zwei drei Spritzer unter die rohen Eier mischen, verquirlen und ab dafür - wird fluffig und saumäßig lecker!

      Liebst,
      Melon

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.