03 April 2014

Pasta mit frischen Kräutern, Tomaten und Walnüssen

Ich kann gar nicht glauben, was wir aktuell für ein grandioses Wetter haben - da hat man doch gleich gute Laune - geht es Euch auch so? Wenn die Sonne scheint, dann fühle ich mich immer gleich wie im Urlaub. Und das sogar, obwohl die vielen Bücher auf meinem Schreibtisch  leider eine andere Sprache sprechen.

Aber was soll´s? Dann koche ich mir eben eine leckere Sommer-Urlaubsfeeling-Pasta und setze mich mit dem Unikram in den Garten. Dann ist es nur noch halb so schlimm. 




Pasta mit frischen Kräutern, Tomaten und Walnüssen


250 g Nudeln
Olivenöl
Eine Handvoll Salbei, Rosmarin und Basilikum
1 Zehe Knoblauch
2 Tomaten
1 Handvoll Walnüsse

evtl. Parmesan


Die Nudeln nach Packungsanweisung in leicht gesalzenem Wasser al dente kochen.

Die Tomaten würfeln. Die Kräuter, die Walnüsse und die Knoblauchzehe hacken und in etwas Olivenöl 1-2 Minuten andünsten, bis sie einen beinen Duft verströmen. Dann die Tomaten zugeben und weitere 2-3 Minuten dünsten. Die Nudeln abgießen und mit in die Pfanne geben. Alles noch mal durchschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Olivenöl, frisch gemahlenem Pfeffer und Parmesan bestreut servieren.

Tipp: für die vegane Version einfach den Parmesan weglassen!

Kommentare:

  1. Alle haben unverschämt gutes Wetter, nur bei uns im Norden ists gewohnt diesig ;) Da kommen Rezepte, mit denen man sich in die Sonne kochen kann gerade recht, vielen Dank für das tolle Nudelrezept <3
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  2. Lecker lecker und so simple. :o)
    Schön das du einen Garten hast! *beneid* xD
    lg und morgen guten Start ins WE
    zelakram.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja da hast du recht. Bei dem Wetter geht vieles irgendwie leichter. Früh wenn ich auf Arbeit gehe ist es hell und Abend wenn ich nach Hause gehe, scheint auch noch die Sonne.

    Deine Pasta sieht so, so lecker.

    Genieß den Sonnenschein.
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Hmm ... köstlich!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt sehr lecker und unkompliziert. Auch auf meinem Schreibtisch stapeln sich die Bücher und ich mach zwischendrin immer Nudelpause.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe solche Rezepte, die extrem lecker sind aber einfach zubereitet sind.

    AntwortenLöschen
  7. das sieht ja super lecker aus, ich hätte gernen eine portion :)

    viele liebe grüße,lisa
    von http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Nom nom, ich bin dankbar für neue Pasta-Rezepte in allen Variationen. Besonders so fixe!
    Lg Carina

    http://raspberrysue.wordpress.com

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.