19 September 2014

Zitronen - Rosmarin - Risotto

Ich habe es schon wieder getan: ich habe Risotto gekocht. Und das, obwohl ich einfach nicht in der Lage bin, Risotto ansehnlich zu fotografieren. Aber was soll´s, oder? Solange es super schmeckt, ist das doch die Hauptsache!

Entstanden ist das Rezept, als ich quasi nix im Haus, dafür aber großen Hunger auf Risotto hatte. Eine Zitrone und etwas Rosmarin aus dem Garten konnte ich gerade noch finden und wisst ihr was: es war eine sehr leckere und erfrischende Angelegenheit. Manchmal  fast immer sind es die einfachen Dinge, die am leckersten schmecken!!

Ein bisschen erinnert mich das Zitronenaroma auch an Sommer. Wobei ich fast schon vergessen habe, was Sommer eigentlich war...



Zitronen - Rosmarin - Risotto

Für 2 Personen:

1 guter Stich Butter
1 kleine Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
200 g Risotto-Reis
100 ml Weißwein
ca. 1 Liter Gemüsebrühe
Saft von 1/2 Zitrone
2-3 Zweige Rosmarin
1 Zitrone, davon Abrieb und Saft
1 Handvoll Parmesan
Salz, Pfeffer

Die Gemüsebrühe in einem Topf zum sieden bringen. 

Die Butter in einem anderen Topf zerlassen und die gehackte Zwiebel darin glasig dünsten. Den Knoblauch zugeben und 1 Minute weiter dünsten. Den Reis einrühren. Mit Weißwein ablöschen.

Nun kellenweise nach und Nach die heiße Gemüsebrühe angießen, dabei ständig rühren. Immer wenn die Brühe fast verdampft ist, eine neue Kelle zugeben. Das Ganze so lange wiederholen, bis der Reis gar und das Risotto schön sämig ist. Zwischendurch den Saft und Abrieb einer halben Zitrone zugeben - oder etwas mehr/weniger nach Geschmack! Den Rosmarin hacken und unterrühren. 

Zuletzt eine handvoll Parmesan unter das Risotto rühren und evtl mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. 

Kommentare:

  1. Yay, sieht sehr lecker aus :) Risotto ist ja sowieso total mein Ding (ich poste demnächst das gefühlte 2450242. Risotto-Rezept bei mir, nämlich eins mit Kürbis). Bisher hatte ich nur Zitrone-Zuckerschoten, aber Zitrone-Rosmarin klingt auch fein! Ein Grund mehr demnächst wieder Risotto zu machen ;)
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  2. Hmm das sieht wirklich sehr lecker aus ;) Da bekomme ich ja glatt Appetit ;)

    LG Chrissi
    von chrissitallys.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ann-Katrin,
    Dein Risotto sieht super aus!!!
    und die Kombination Rosmarin und Zitrone sind ein Traumpaar:-)
    guten Appetit!
    liebe Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  4. Mmmm... Risotto und dazu noch eine Kombi aus Zitrone und Rosmarin. Das klingt absolut hervorragend! Tolle Idee!
    Und ich finde übrigens du hast es sehr ansehnlich fotografiert! ;-)

    Liebe Grüße
    Sugarbaby

    AntwortenLöschen
  5. Zu erst das Foto von oben auf den Risotto sieht super aus und danke für das Rezept dass wird es noch dieses Wochenende bei uns geben. LG

    AntwortenLöschen
  6. Woah! Uns läuft hier gerade das Wasser im Mund zusammen! Wir LIEBEN Risotto.
    Dein Rezept klingt simpel und richtig lecker. Gibt es diese Woche zum Fisch - perfekt! *save*
    Liebe Grüße,
    Filiz & Tanja von A Little Fashion

    AntwortenLöschen
  7. Das werde ich gleich mit Freunden kochen! DAnke dir! Liebe Grüße, Mirjam

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.