15 September 2014

Pasta mit Ofentomaten

ich möchte mal betonen, dass wir noch Sommer haben. Man sieht es vielleicht nicht gleich, aber es ist so! Herbstanfang ist erst am 23.09. und bis dahin ist es noch eine Ewigkeit! Ich habe mir zumindest vorgenommen, dass ich den Sommer noch die vollen 8 Tage auskosten werde, jawohl! Und dazu gehören auf jeden Fall auch Tomaten (welches Gemüse ist sommerlicher als Tomaten?)

Das Beste, was man mit frischen, reifen Tomaten anstellen kann, ist, sie im Ofen zu rösten! Geröstete Tomaten sind so lecker und aromatisch, dass man am liebsten in ihnen baden würde, wirklich! Zusammen mit den üblichen Verdächtigen (Knoblauch, Kräuter) kann man mit diesem Gericht keineswegs etwas falsch machen. 




Tomaten
Olivenöl
Salz, Pfeffer
ein paar Knoblauchzehen
Rosmarin, Thymian

 Die Tomaten waschen, halbieren und den Strunk entfernen. Mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Ein paar Knoblauchzehen schälen und mit einem Messer etwas zerdrücken, dann auch auf dem Bleck verteilen. Ein paar Zweige Rosmarin und Thymian mit auf das Blech legen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und etwas Olivenöl darüber träufeln.

Im Ofen bei 200°C ca. 1 Stunde backen. 

10 Minuten vor Ende der Backzeit ein paar Nudeln kochen. Etwas Parmesan reiben. Die Tomaten (mit Saft, der sich evtl gebildet hat) in eine Schüssel geben und mit einer Gabel leicht zerdrücken. Mit den heißen Nudeln vermengen und abschmecken.

Mit Parmesan bestreut servieren. 


Kommentare:

  1. Ich backe sie "nur" bei etwa 100° C (90 Minuten), dann zerfallen sie nicht - das Resultat bleibt so oder so köstlich!
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
  2. Sommer? Nenn ich schon seit Jahren in Deutschland nur noch "Regenzeit" ;) Mit deinen Ofentomaten kann man sich aber den Sommer in die Küche holen, tolles Rezept!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das sieht sooooo lecker aus. Ich könnte Ofentomaten ja auch pur verspeisen :>

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Rezept. Rohe Tomaten mag ihn gar nicht, aber gekocht oder gebacken umso lieber.
    Ofentomaten sind auch eine meiner Lieblinge, gern auch mit Feta überbacken.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Ich find das auch auch und unterstütze dich da absolut!
    Es sollen diese Woche 27 Grad werden und nach dem verregneten Juli, wird es jetzt noch mal richtig schön und viele Tomaten werden jetzt erst reif. Bei mir wird es auch noch ein paar Tomatenrezepte geben, jawoll!

    Liebe Grüße,
    Maja

    AntwortenLöschen
  6. Hatte ich gestern Abend, sehr schnell zubereitet und sehr lecker, gibt es 100% wieder :)

    LG
    Irène

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.