02 Februar 2014

Cheesecake - Brownies zum Super Bowl 2014!

Ich wünsche Euch allen einen hervorragenden Sonntag! Was ich heute so mache? Vor allem sitze ich leider am Schreibtisch. Zwischendurch werde ich diesen aber mal verlassen, um wenigstens eine kleine, süße Sonntags-Leckerei zu backen - ein Sonntag ohne Kuchen-Duft aus der Küche ist doch wirklich zu trostlos. Vielleicht ziehe ich mir dann auch meine Kuschelsocken an, mache mir eine Tasse Kakao und krümel mich mit dem frischen Backwerk auf´s Sofa. Natürlich mit Laptop und Staatsarbeit - aber so fühlt es sich wenigstens ein kleines Bisschen weniger wie Arbeit und mehr wie Gemütlichkeit an. Man muss eben auch aus stressigen Zeiten das Beste machen.

Ich muss mich heute aber auch wirklich ein wenig schonen, schließlich versuche ich heute Nacht bis mindestens 0:30 Uhr durchzuhalten: denn da startet die Life-Übertragung des Super Bowls - Denver gegen Seattle. Das Football-Ereignis des Jahres mag ich mir nicht entgehen lassen - da bin ich immer ganz im USA-Fieber. Die Regeln verstehe ich eher so halb, aber das macht ja nichts - auf den Spirit kommt es an :D

Für Euch habe ich heute auch etwas Süßes und es ist sogar ein bisschen passend zum USA-Thema: und zwar leckerste Brownies. Schokolade und Käsekuchen passen aber auch einfach hervorragend zusammen, findet Ihr nicht? Dieses Rezept habe ich nun schon eine ganze Weile und es ist wirklich, wirklich gut!! Die Brownies sind unglaublich schokoladig und in Kombination mit der feinen Käsekuchen-Creme ganz besonders saftig. 





























Cheesecake - Brownies

Für die Schoko-Masse:

120 g Zartbitterschokolade
120 g Butter
150 g brauner Zucker
2 Eier
60 g Mehl

Für die Käsekuchen-Masse:

250 g Frischkäse
1 Ei
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

Schokolade und Butter in einem Topf vorsichtig unter Rühren schmelzen. Leicht abkühlen lassen, dann mit dem braunen Zucker und den Eiern gut verquirlen. Für die Frischkäse-Creme ebenfalls alle Zutaten verquirlen. Nun 2/3 des Schoko-Teiges in eine kleine mit Backpapier ausgelegte und gefettete Auflaufform geben, die Käsekuchen-Masse darauf verteilen, dann den Rest Schoko-Masse. Mit einer Gaben Schlieren durch den Teig ziehen, sodass eine Art Marmor-Muster entsteht.  

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 30-40 Minuten backen. Komplett auskühlen lassen, dann in kleine Würfel schneiden.

Das Rezept stammt ursprünglich von hier.

Kommentare:

  1. Hey du Schreibtischtäterin,
    zum Glück hat so eine Zeit irgendwann ein Ende, sonst würde das wohl auch keiner machen oder? Ich bin ja ein großer Fan von Schreibtischpausen, also lass doch Laptop & Co. mal stehen, wenn du aufs Sofa gehst. Wenigstens so lange du deine Wahnsinss-Brownies isst, die sehen super aus! Ich habe auch schon mal so welche gemacht, aber deine sehen viel besser aus. Ich mach übrigens heute auch was zum Knabbern vorm Fernseher, hier geht allerdings der Tatort vor (Dortmund, du verstehst...).

    Liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Die Brownies sehen absolut genial aus! Ich hab Schoki + Käsekuchen auch schon mehrfach kombiniert, u.a. als Schoko-Cookies mit Cheesecake-Füllung, das Ergebnis war immer genial :-) Schade dass Du den Sonntag am Schreibtisch verbringen musst, ich wünsche Dir gutes Gelingen und hoffentlich eine nette Kuchenpause! Bei mir sieht der Plan heute besser aus, ich bekomme heute Nachmittag Besuch von meiner Familie und habe dafür eine Zitronentarte mit Baiser sowie Schoko-Erdnussbutter-Cookies gebacken. Den Super Bowl lass ich mir ebenfalls nicht entgehen, auch wenn ich weiß, dass ich es morgen früh im Büro bereuen werde ;-)

    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen sooooooo lecker aus!
    Bitte einen zu mir rüber ;)

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  4. Hmm...Käsekuchen und Brownies auf einmal...lecker hoch zwei!

    Liebe Grüße von Henriette

    PS: Aus eigener Erfahrung weiß ich: Jedes Lehramtsstudium geht mal vorbei! Du schaffst das!!!

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja lecker aus. Damit kannst Du sicher noch bei Zorra's Blogevent mit Thema USA teilnehmen. Damit würde ich mich jetzt auch gerne wo hinkuscheln und was nettes lesen.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Wow I just have to look at it to know that it's out of this world delicious. Plus it's a combination of two of my favourite desserts ever. I just followed your blog on bloglovin cos well who couldn't?

    AntwortenLöschen
  7. Ernsthaft?! Cheesecake-Brownies? Wie perfekt ist das denn bitte! Hm, bald bin ich nur noch damit beschäftigt, deine Rezepte nachzubacken :-) Ich hoffe, du hattest trotz Staatsarbeit einen wunderbaren Sonntag! <3
    Assata

    AntwortenLöschen
  8. These photos are enough to win me over, they look absolutely amazing! and for someone like me that absolutely loves cheescake this is sure to be a winner!
    xx

    AntwortenLöschen
  9. Sehen wirklich super lecker aus ;)
    Viel Spass beim Super-Bowl schauen :D
    LG
    Rebecca
    icing-sugar.net

    AntwortenLöschen
  10. Der sieht sehr gut aus! Tolles Spiel gestern gewesen oder?

    AntwortenLöschen
  11. Klasse sehen die aus! Wie war das Spiel?

    AntwortenLöschen
  12. Die sind bestimmt super lecker! Ich liebe die Kombi aus Käsekuchen und Schokolade.
    Hab selbst schon oft die Chocolate Cheesecake Muffins (ähnlich wie die von Starbucks) nachgemacht und neulich erst den Brownie Marble Cheesecake von Cynthia Barcomi nachgebacken. Über den hab ich auch gebloggt, der war echt genial!
    LG, Karin

    AntwortenLöschen
  13. schon als favorit abgespeichert, das muss ich unbedingt nachbacken!

    AntwortenLöschen
  14. Gesehen, testgebacken und für oberlecker befunden (von Kolleginnen und Familie ;o) Den gibt es am Samstag (Kuchenbasar) als Großfamilienausführung nochmal.
    LG Bianka

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.