14 April 2012

Überbackener Spargel

S p a r g e l – jetzt ist die Saison auch bei mir endlich eröffnet! Heute Morgen auf dem Markt hat mich herrlicher weißer Spargel angelacht. Gerade gestern, beim Durchblättern meiner Rezeptordner bin ich auf ein köstlich klingendes Spargelrezept gestoßen, das ich schon länger auf meiner To-Cook Liste habe.

Im Originalrezept, das aus einem Brigitte Kochbuch stammt, wird das Gericht mit grünem Spargel zubereitet. Dazu kann ich nichts sagen - mit weißem Spargel schmeckt es aber auf jeden suuuuuuuper ! Leider sieht es angerichtet bei mir nicht sooo schön aus, hätte die Sauce etwas gleichmäßiger verteilen können, aber naja – dem Geschmack hat das ganz und gar nicht geschadet. Das Gericht ist eigentlich vegetarisch – ich habe aber noch etwas gewürfelten Schinken mit in die Sauce gegeben. Kann man aber getrost weglassen.




















Da, bitte. Hier kommt das Rezept

1kg Spargel (hier weiß, sonst gemischt weiß und grün)



60g  Butter

2 Schalotten

4 EL Weißwein

1 EL körniger Senf

50 g geriebener Parmesankäse

2 EL Schlagsahne

Pfeffer

Eventuell Kochschinken

Den Spargel schälen und das untere Ende abschneiden (bei grünem Spargel nur das untere Ende schälen).

Spargel in kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen. In der Zwischenzeit den Backofen auf Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Zwiebeln schälen, fein würfeln.

Die Butter schmelzen, dann die Zwiebelwürfel andünsten und mit dem Weißwein ablöschen.

Senf, Parmesan und die Sahne zugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße über den Spargel gießen.

Im Backofen unter dem Grill kurz überbacken, bis sich eine schöne Kruste gebildet hat.

Wenn man das Gericht ein paar Stunden vorher vorbereiten will, muss es natürlich etwas länger zum Warm werden in den Ofen.


Das Rezept gehört definitiv zu meinen Spargel - Favoriten. Neben dem Brigitte Kochbuch habe ich das Rezept auch HIER finden können.

Kommentare:

  1. mmmhhhh Spargel..jetzt habe ich auch Hunger darauf bekommen :) Danke für das Rezept, das werde ich mal ausprobieren!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte Bitte, lass es dir schmecken <3

      Liebe Grüße, Lotta

      Löschen
  2. Hallo Lotta,

    Sieht toll aus, da freu ich mich auch schon richtig auf die Spargelsaison!!

    Liebe Grüße
    Netzchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich erwarte die Spargelzeit auch jedes Jahr sehnsüchtig :-)

      Liebe Grüße, Lotta

      Löschen
  3. Mmmmhhh diese Variante des Spargels hört sich echt lecker an :)

    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  4. OOOOOOOOOOHHHHH da würd ich jetzt gerne reinbeissen, leider sind die bei uns so irre teuer...

    LG Chili

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh schade, wo wohnst du denn? Spargel ist ja leider generell kein ganz günstiges Vergnügen, aber ich liebe ihn so sehr :-)

      Bin durch deinen Kommentar auf deine Blogs aufmerksam geworden und lese mich gerade mal durch :-)

      Liebe Grüße, Lotta

      Löschen
    2. Hallo Lotta,

      ich wohne in Asien, da wird vieles importiert, dementsprechend sind dann auch die Preise...

      freue mich, dass dir mein Blog gefällt, lese bei dir auch mit.

      LG Chili

      Löschen
  5. mmmh lecker!!! Bei mir gibt's heute auch den ersten Spargel! :)
    Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Bin immer auf der Suche nach neuen tollen Spargel-Rezepten, da schau ich doch mal bei dir vorbei :-)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. Hmmm die Sauce klingt wirklich lecker! Bei mir wurde dieses Wochenende auch die Spargel-Saison eröffnet (endlich!), allerdings bisher nur mit grünem Spargel - gestern gab es Spargel-Risotto und heute einen Couscoussalat mit diversem Frühlingsgemüse (u.a. eben Spargel). Bald muss aber auch unbedingt der erste weiße Spargel auf meinen Teller :-)

    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Spargel-Gerichte hören sich aber auch superlecker an! Den Couscoussalat fände ich besonders interessant in der Kombi mit Spargel, kenne ich noch gar nicht.

      Egal ob grün oder weiß, Hauptsache die Saison ist eröffnet ;-)

      Liebe Grüße, Lotta

      Löschen
  7. Mhm, das hört sich auch super an! Unkompliziert und lecer.

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Juliane,

      das stimmt, unkompliziert ist das Rezept wirklich! UND lecker ;-)

      Liebe grüße, Lotta

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.