05 April 2012

Bounty - Muffins - Backmischung

Für eine Freundin habe ich heute zu ihrem Geburtstag 2 leckere Geschenke aus der Küche zubereitet.

Zum einen gab es diese selbst hergestellte Backmischung für Bounty – Muffins.


Man kann diese Backmischungen für alle möglichen Rezepte herstellen, das Prinzip ist immer gleich: Man schichtet die Trockenen zutaten nett in einem Glas, verschließt es,  klebt die Arbeitsanleitung hinten drauf und fertig.

Es funktioniert dann genau wie eine gekaufte Mischung. Der Beschenkte fügt nur noch die frischen Zutaten wie Eier oder Milch hinzu und ab damit in den Ofen. Eine wirklich nette und originelle Idee.

Idealerweise sollte man das Rezept natürlich selbst vorher mal getestet haben.

Im Glas schichtet Ihr folgende Zutaten:
125 g Mehl, 2 Tl Backpulver, 1 Prise Salz, 1,5 Tl Backkakao, 50 g Schokoraspel, 50 g Zucker, 25 g Brauner Zucker, 3 Mini Bounties (gehackt oder in der Verpackung ganz oben im Glas wenn noch Platz ist)

Diese Anleitung bringt Ihr auf dem Glas an:
Bounty – Muffin – Mix

Was du noch brauchst:
1 Eier
65 g Butter
125 ml Buttermilch

Anleitung:
Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Glas mit Muffin – Mix in eine Schüssel füllen und gut durchrühren. Die nassen Zutaten gut unterrühren. Die Bounty Riegel auspacken und in kleine Stücke schneiden, dann unter den Teig geben. Den Teig auf ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech verteilen und  ca. 30 Minuten backen.




Das Rezept, das die Grundlage für diese Backmischung war, findet Ihr hier

Kommentare:

  1. Hallo Lotta,

    das hast du aber toll gemacht, sieht echt super aus, auch die Idee mit dem Papier finde ich echt genial!

    Werde ich mir mal auf meine To-Do-Liste schreiben!

    Liebe Grüße
    Netzchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ! Die Idee mit dem Papier war von meiner Mama ;-)

      Liebe Grüße, Lotta

      Löschen
  2. Solche selbstgemachten Backmischungen find ich auch immer toll!! Da weiß man wenigstens, was drin ist! :)

    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lotta!

    Als erstes, Herzlich Willkommen in der "Blogger-Welt" und auch bei mir, als 42. Leser! Ich freue mich seehr, dass Du mein Blog gefunden hast. Ich hoffe, Du wirst viel Spaß mit deinem Blog haben und uns viele tolle Rezepte und Anregungen mitteilen. So, wie z.B. diese hier!! :-) Es hört sich sehr lecker an, und was an Chefkoch so gut ankommt, kann nur köstlich sein! ;-) Ich werde es demnächst ausprobieren und verschenken! :-)

    Liebe Grüße und schöne, entspannte Ostertage! Krisz! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht toll aus! Da wäre ich auch gerne Deine Freundin^^

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht richtig gut aus, ich habe aber eine Frage. Wieviel ml erfasst dein Glas auf dem Foto?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir!! Ich habe ein großes ehemaliges Kirschen-Glas verwendet - ich glaube, das fasst um die 720 ml! LG :)

      Löschen
    2. Danke für die rasche Antwort. :-)

      Löschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.