05 April 2012

Überbackene Aubergine mit Tomatensugo und Parmesan

Auberginen könnte ich jeden Tag essen. In Kombination mit Tomate und Käse schmecken Sie besonders lecker.



















Hier ein echt leckeres Rezept für überbackene Auberginen mit Tomatensugo und Parmesan
2
Auberginen
etwas
Öl
1
Knoblauchzehe
1 Dose
stückige Tomaten
3 EL
Tomatenmark
Salz und Pfeffer
Basilikum
50 g
Parmesan
Die Auberginen waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen etwas ruhen lassen. Das Salz gut abwaschen trocken tupfen. Die Auberginen in etwas Öl von beiden Seiten anbraten, bis sie etwas Farbe genommen haben. 


Währenddessen den Knoblauch hacken und in dem Olivenöl kurz anbraten, das Tomatenmark dazu geben und kurz mit anschwitzen, dann die gehackten Tomaten dazugeben, aufkochen lassen, die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und das in Streifen geschnittene Basilikum dazugeben. Eventuell wird nicht die ganze Sauce benötigt.
Die Auberginen - Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf jede einen guten EL Tomatensauce und etwas Parmesan geben. Im heißen Backofen kurz unter den Grill geben bis der Käse verlaufen und leicht knusprig ist.



Kommentare:

  1. Ich liebe Auberginen, hört sich lecker an !!

    Liebe Grüße,
    Irène

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee! Hört sich echt lecker an und passt bestimmt super zu einem schönen frischen Salat.... :)

    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.