04 Juni 2015

Zitronenkuchen

Neulich hatte auf der Arbeit eine liebe Kollegin Kuchen mitgebracht. Zitronenkuchen, um genau zu sein. Weil Zitronenkuchen einer meiner absoluten Lieblingskuchen ist (siehe getränkter Zitronenkuchen, Zitronen-Mohn-Kuchen, Zitronenkuchen aus der Tasse,  Zitronen-Brownies, Zitronen-Muffins, Zitronen-Gugelhupfe), habe ich natürlich gerne zugegriffen. Aber noch ein neues Rezept für Zitronenkuchen brauche ich doch wirklich nicht. Nee.



Doch! Denn der Kuchen ging mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. So saftig und super zitronig, trotzdem nicht so süß. Also schnell nach dem Rezept gefragt und noch schneller nachgebacken!! Mmmmmhh!!


Zitronenkuchen

175 g Butter
175 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
1 Prise Salz
4 Bio-Zitronen
175 g Mehl
2 Tl Backpulver
200 g Puderzucker

Den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter und beide Zuckersorten schaumig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Abrieb von 4 Zitronen und Saft von einer Zitrone unterrühren. Zuletzt Salz, Backpulver und Mehl mischen und unterrühren.

Eine 26-er Springform einfetten und den Teig gleichmäßig darin verteilen. Ca. 25-30 Minuten (je nach Ofen) Backen. Mit einem Zahnstocher schauen, ob der Kuchen gar ist. Herausnehmen, dann die Oberfläche mit einem Zahnstocher mehrfach einstechen. 

100 g Puderzucker mit dem Saft einer Zitrone (evtl. etwas mehr) zu einem ganz dünnflüssigen Guss anrühren und gleichmäßig über den Kuchen gießen und ihn so tränken. Danach aus dem übrigen Puderzucker einen dickflüssigen Guss bereiten und den Kuchen damit bestreichen.


Kommentare:

  1. Wenn ich irgendwo "Zitronenkuchen" lese, bind ich mir immer schon automatisch ein Lätzchen um.
    Kennst Du den mit gemahlenen Mandeln? Der ist auch so ein Träumchen. Dein Rezept hier ist jedenfalls vermerkt;-)

    AntwortenLöschen
  2. oh man ich liebe zitronenkuchen einfach! will sofort nachbacken :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Zitronenkuchen bestimmt fast genau so sehr wie du :)
    Und Zuckerguss ist sowieso das beste, was Zitronenkuchen passieren kann, glaube ich.
    Ich merke mir dann das Rezept besser mal ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich liiiiiebe jedes Gebäck mit Zitrone =) Dein Rezept nehme ich sehr gerne in meine Rezepte Sammlung auf! Sieht sehr lecker aus

    AntwortenLöschen
  5. Ohh, so ein richtig guter Zitronenkuchen ist was Feines! Sehr lecker...
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. sieht richtig lecker aus. und man kann nie, NIE genug verschiedene rezepte für zitronenkuchen haben ;)

    Alles Liebe,
    Verena
    zweivonsechs.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm, ich liebe Zitronenkuchen auch und finde, dass man dafür (wie übrigens auch für Schokoladen- und für Käsekuchen) nie genug Rezepte haben kann :-)

    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.