05 Oktober 2014

Vitamine im Herbst: Beeren Smoothie

Ok, ich habe mich damit abgefunden, dass nun Herbst ist - immerhin scheint die Sonne und das ist schon mal besser als alles, was wir die letzten Wochen so hatten. Ich finde es außerdem ok, dass man im Herbst bevorzugt Äpfel, Kürbis oder Rosenkohl isst - mag ich alles sehr gerne (ja, auch Letzteres!). 

Was ich aber ganz und gar nicht ok finde, ist, dass mit dem Sommer auch die Beerenzeit vorbei sein soll. Ganz ehrlich, Leute, saisonal hin oder her: ich brauche Beeren! Ganz besonders, weil in fast alle meine liebsten Smoothies ganz unbedingt Beeren rein müssen! Zum Glück ist es ja so, dass man Beeren das ganze Jahr über tiefgefroren kaufen kann. Die sind natürlich nicht ganz so mega toll wie frische, im Smoothie machen sie sich aber dennoch super gut! 

Überhaupt bin ich im Winter jemand, der gerne mal zur TK-Ware greift, wie ist das bei Euch?

Beeren - Smoothie

1 reife Banane
200 g gemischte TK-Beeren
1 großes Glas Orangensaft
evtl. etwas Agavendicksaft

Alles zusammen im Mixer pürieren und so viel Orangensaft zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Dann eis

Die Beeren evtl eine halbe Stunde antauen lassen - dann sind sie immer noch schön kalt und der Mixer hat es leichter ;) ! 

Kommentare:

  1. Hmm der sieht super lecker aus! Den muss ich gleich heute zum frühstück ausprobieren ^^ Ich vermisse die Beerenzeit im übrigen auch schon ;) Aber am schlimmsten finde ich , dass die Melonen nichtmehr schmecken :D

    Liebe Grüße Chrissi
    von chrissitallys.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wirklich sehr appetitlich aus. Schade, wenn man wegen Allergien und Unverträglichkeiten darauf verzichten muss.
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Sonntag.
    Liebe Grüße, Renate
    Dinkelhexe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. danke für das rezept und das tolle bild, schönen sonntag wünscht angie

    AntwortenLöschen
  4. Ich greife auch mal gerne zu TK-Beeren in der kalten Jahreszeit, aber hauptsächlich dann zu Himbeeren. Die sind einfach mein Favorit. Ich mache damit dann auch mal gerne Smoothies. Ähnlich dem deinen, nur das ich meistens statt dem O-Saft Joghurt oder Buttermilch verwende.
    Liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  5. Solange es Gemüse oder Obst ohne Zusätze sind, finde ich TK-Ware gar nicht schlimm. Habe ich nicht nur im Winter auf Vorrat, falls mal der Kühlschrank leer ist. Und Beeren brauche ich auch das ganze Jahr, die Saison ist einfach zu kurz! Liebe Grüße, Carina
    http://raspberrysue.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  6. Ich greife im Winter auch zu TK-Obst und TK-Gemüse. Das finde ich praktisch und auch lecker (aber leider nicht ganz vergleichbar zu frischem Obst & Gemüse, das ist klar).

    Deinen Smoothie könnte ich jetzt auch trinken. Eine tolle Farbe hat der!

    LG und eine schöne Woche!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ann-Kathrin,
    vielen lieben Dank für Deine Glückwünsche gestern!! Mach erstmal in Ruhe Deine Prüfungen und dann hören wir uns und ich freue mich auf ein Wiedersehen!! Hab gerade ziemlich Lust auf den Smoothie bekommen :) Leider keine Beeren mehr im Haus. Finde es übrigens auch s.... dass es im Winter keine frischen Beeren mehr gibt, mein Obstsalat morgens ist so trostlos :)

    Ganz liebe Grüße
    Glori

    AntwortenLöschen
  8. Das mit den Beeren ist wirklich schade, aber wie Du sagst, glücklicherweise gibt's TK-Obst, darauf greife ich im Winter auch gerne zurück.

    AntwortenLöschen
  9. Das klingt super lecker, werde ich die Tage direkt ausprobieren. :)

    Lieben Gruß
    Jen
    http://deliciouscherrys.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.