10 Oktober 2014

Zwiebelkuchen

Heute wird saisonal gekocht, denn kaum etwas passt besser in den Herbst als Zwiebelkuchen! Bei uns gibt es die herzhafte Leckerei mindestens 1x im Jahr - tendenziell aber eher öfter, denn Zwiebeln gibt es schließlich in Hülle und Fülle von Januar bis Dezember!

Neben dem Zwiebelkuchen verweise ich noch ganz flott auf mein neues Blog-Design: gefällt es Euch? Mir war mal wieder nach ein wenig Abwechslung! :)


Zwiebelkuchen

Für den Mürbteig:
225 g Mehl 
100 g kalte Butter
1 Ei
1 Tl Salz
1 El Mineralwasser

Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten. Den Teig zu einer Kugel rollen und diese abgedeckt für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

Für die Füllung:
125 g Speck
800 g Zwiebeln
200 g Creme Fraiche
2 Eier

200 g Emmentaler, gerieben
Salz, Pfeffer


Die Zwiebeln schälen und hacken, zusammen mit dem gewürfelten Speck in etwas Öl einige Minuten dünsten. Creme Fraiche und Eier verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zwiebeln leicht abkühlen lassen.

Den Teig ausrollen und eine gefettete 26-er Springform damit auskleiden. Dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen. Die Zwiebelmasse gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Den Guss über die Zwiebeln gießen, mit Käse bestreuen.

Den Zwiebelkuchen bei 200°C ca. 30-40 Minuten backen.

Ps.: Vegetarier lassen den Speck einfach weg! :)













Kommentare:

  1. danke für das leckere rezept!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss unbedingt mal wieder Zwiebelkuchen machen, allerdings ohne Speck. Danke für das tolle Rezept.

    AntwortenLöschen
  3. Super lecker!
    Ich mag Zwiebelkuchen auch total gerne!
    Das Rezept hört sich richtig lecker an, mmhmh...
    Andy

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Zwiebeln gerne und Zwiebelkuchen sowieso! Dein neues Design ist wieder gelungen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Freut mich sehr, dass Dir das Design gefällt! <3 LG!

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.