10 Mai 2015

Schoko - Crème Fraîche - Kirschkuchen

Seit Beginn meines Blogger-Daseins habe ich schon viele Rezepte veröffentlicht. Über 700, um genauer zu sein. Daraus muss sich zwangsläufig irgendwie ergeben, dass ich beim Kochen und Backen wohl die Abwechslung liebe! Das stimmt auch durchaus in vielerlei Hinsicht, dennoch bin ich gleichzeitig ein Gewohnheitstier. Es gibt in meiner Küche einfach Running-Gags, bzw. besondere Lieblings-Zutaten, die ich wieder und wieder verkoche. 


Darunter fällt zum Beispiel alles mit Käse. Wenn ich meine herzhaften Rezepte so durchgehe, so enthalten auffällig viele davon Käse. Die Sorten variieren zwar, die Käse-Liebe bleibt aber konstant. Oder Schokokuchen - davon gibt es inzwischen so einige auf dem Blog. Er gehört einfach zu meinen unangefochtenen Lieblingskuchen. Meine dritte Gewohnheits-Liebe, um die es heute auch gehen soll, sind Kirschen im Kuchen. Egal, welches Obst gerade Saison hat: Kirschkuchen bleibt mein All-Time-Favorite! 



Das Lustige am heutigen Rezept: mir ist gerade erst aufgefallen, dass ich es 2013 fast genauso schon einmal gebacken und geblogt habe. Das passiert leider auch schon mal bei so vielen Rezepten: man verliert den Überblick! Trotzdem ist der Kuchen noch mal einen Post wert - ich habe ihn immerhin ein wenig abgewandelt. Fazit: Köstlich!!



Schoko - Crème Fraîche - Kirschkuchen

100 g Zartbitterschokolade (oder Kuvertüre)
100 g Butter
75 g Zucker
3 Eier
1 Tl Backpulver
110 g Mehl

1 Glas Sauergkirschen
200 g Crème Fraîche
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
20 g Puddingpulver oder Mehl


Für den Teig die Schokolade und die Butter im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Das zusammen mit 2 Eiern und dem Zucker cremig rühren.Mehl und Backpulver unterrühren. 

Für die Füllung  Crème Fraîche mit Zucker, Vanillezucker, 1 Ei und Mehl verrühren. 

Die Kirschen sehr gut abtropfen lassen - evtl. mit etwas Küchenpapier trocken tupfen.

Eine 26-er Springform einfetten und 2/3 des Schokoladenteiges hinein füllen. Die Käsekuchen-Füllung darauf geben.  Den Rest des Schokoteiges darauf geben und alles mit einer Gabel marmorieren. Die Kirschen auf den teig setzen.


Den Kuchen bei 175° je nach Ofen ca. 40 Minuten backen. 175°C 40-50 Minuten backen.

Kommentare:

  1. Moin, leider fehlt mir in der Zutatenliste die Menge an Ei für die Cremefraichemasse. Hört sich ansonsten lecker an😀 Schönen Sonntag😀

    AntwortenLöschen
  2. Über 700 Rezept? Oh wow, das ist ja toll. Ich bin bei 250 und fand das schon viel, hihi. Kirschen sind bei mir auch das ganze Jahr beliebt, mit Creme fraiche im Teig habe ich es aber noch nie probiert. Wird gespeichert :-)
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.