12 Januar 2015

Mac 'n' Appenzeller


Bestimmt kennt ihr das amerikanische Gericht "Mac 'n' Cheese - ein echter Klassiker in den USA. Gemeint sind damit zumeist kleine Makkaroni in einer cremigen Käsesauce - manchmal noch zusätzlich im Ofen überbacken. Mmmmh! Einfach köstlich - wenn auch gehaltvoll ;)! 


Ich habe heute eine ganz besonders leckere Mac 'n' Cheese - Variante für Euch, denn ich habe nicht irgendeinen Käse verwendet. In der Sauce befindet sich leckerster Appenzeller - einer meiner absoluten Lieblings-Käsesorten seit ich denken kann!


Statt der kleinen kurzen habe große Makkaroni verwendet - hier könnt ihr aber natürlich die Nudelsorte nehmen, die ihr am liebsten mögt. Die großen sind ein wenig umständlicher zu essen und man macht leicht eine Sauerei bei dem Versuch, sie sauber auf dem Teller zu platzieren. Macht nichts - dafür sehen sie wirklich schön aus :) ! 


Mac 'n' Appenzeller

200 g Makkaroni
2 El Butter
1 El Mehl
250 ml Gemüsebrühe
100 ml Milch
150 g Appenzeller
50 g Parmesan
Salz, Pfeffer, Muskat

Den Käse reiben.

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und kalt abschrecken. 

Die Butter in einem Topf zerlassen, mit Mehl bestäuben und hell anschwitzen, dabei mit einem Schneebesen rühren, damit keine Klümpchen entstehen.

Mit Milch und Brühe ablöschen und gut rühren. Den Käse nach und nach in die Sauce rühren und schmelzen lassen. 1x kurz aufkochen, dann mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Nudeln mit der Sauce mischen und servieren. 


Kommentare:

  1. Also wenn das nicht gut klingt, dann weiß ich auch nicht weiter. Der Titel hat quasi zum Klicken verführt ;) Ich sollte auch unbedingt mal wieder Mac'n'Cheese essen, danke fürs Erinnern...
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  2. Mhmm, wie gut das aussieht! Ich liebe auch Appenzeller und selbst nachdem ich gerade ein Chili con Carne gegessen hab, knurrt mein Magen, wenn ich das Rezept lese :)

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh Mac 'n Chees erinnert mich an meine Grundschulzeit, als ich oft bei meiner kanadischen Freundin gegessen habe. Da gab es immer "Kraft Dinner". Also Nudeln mit so einem Fertigsaucenpulver, das mit Milch angerührt Käsesauce ergeben hat. Sicherlich nicht gesund, aber ich fands damals so lecker! Heute würde ich dann aber lieber deine Variante bevorzugen! Das muss ich echt mal ausprobieren. Mal schauen, ob es nach Kindheit schmeckt!

    Lieber Gruß,
    Miri

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.