20 Juni 2014

Tomaten - Hirse - Suppe mit Feta

Es ist ein wenig traurig: Der Sommer hat sich leider verdrückt. Als ich eben mit dem Hund draußen war, brauchte ich sogar eine Jacke. Könnt ihr es glauben? Eine Jacke! Und dabei war es letzte Woche doch noch sooo schön! 

Ein bisschen habe ich mich aber auch über die kühleren Temperaturen gefreut, muss ich gestehen. Schon seit Wochen habe ich nämlich ein bisschen Lust auf ein warmes Süppchen. Und das ist bei +25°C ja eher schlecht. Also schnell an den Herd und diese Suppe gekocht, bevor die Temperaturen dann hoffentlich ganz bald wieder steigen!!



Tomaten - Hirse - Suppe mit Feta

1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch 
750 ml passierte Tomaten
3 El Hirse 
200 g Fetakäse
Öl, Salz, Pfeffer
Basilikum
1 Tl Honig
1 Spritzer Zitronensaft

Die Zwiebeln klein würfeln und den Knoblauch fein hacken. Beides in etwas Öl anbraten. Die passierten Tomaten und die Hirse zugeben. Mit etwas Salz, Pfeffer, einem kleinen Spritzer Zitronensaft und Honig würzen. 20 Minuten zugedeckt leise köcheln lassen. Zuletzt Basilikum und den gewürfelten Feta unter die Suppe rühren und noch mal abschmecken. Wenn ihr mögt, könnt ihr die Suppe noch etwas dicker einkochen lassen, ich mag das persönlich sehr gerne. 

Dazu passt frisches Brot. 


Inspiriert hat mich dieses Rezept von chefkoch.de ! 

Kommentare:

  1. Oh ja sieht gut aus! Ich bin bzw. war nicht so der Tomatenfreund, aber mittlerweile kommen wir uns näher. Wäre auf jeden Fall ein Gericht mit dem wir unsere neue Freundschaft testen könnten. ;)
    Am Wochenende wird es bestimmt wieder besser mit der Sonne...

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt so lecker! Ich mag solch schnelle Suppen sehr, sehr gern und werde deine Variante sicher bald nachkochen. Mit Hirse habe ich allerdings noch nie gearbeitet oder welche gegessen, das funktioniert doch sicher auch mit Couscous? Oder meinst du, da liegt der Geschmack zu weit weg?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellie! Lustig - ich habe hier auch zum 1. Mal Hirse verwendet und hatte auch erst überlegt, Couscous zu nehmen :) ! Ich denke, das müsste mit Couscous genauso gut funktionieren und auch schmecken!! :) LG!!

      Löschen
  3. Yummmy, das muss ich unbedingt nachkochen!!!

    AntwortenLöschen
  4. mmmh, ich liebe Tomatensuppe :) und mit Hirse drin klingt einfach großartig! Jetzt bräuchte ich nur noch welche zuhause... denn das Wetter ist ja eher zum einmümmeln (am besten mit Suppe ;) ) Liebste Grüße, Kiki

    AntwortenLöschen
  5. Oh, jetzt wünsche ich mir ja fast, dass es wieder ein bisschen kühler wird - denn das klingt wirklich super lecker! Ich liebe Tomatensuppe mit Feta, und die Hirse dabei klingt echt prima. Naja, irgendwann wird es schon von alleine wieder abkühlen, und dann hole ich dieses Rezept wieder hervor! :)
    Liebe Grüße,
    Assata

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ann-Kathrin,

    das klingt genau nach meinem Geschmack. Tomaten und Feta und schon bin ich im Genusshimmel. Super stelle ich mir das auch übrigens mit Quinoa vor. Ich denke, das werde ich mal ausprobieren.

    Danke für deine schöne Anregung,

    Claudia

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.