02 Juli 2014

Pesto - Nudelsalat

Manchmal mag ich es ja ein bisschen retro. Den guten alten Nudelsalat mit Mayo, Gürkchen, Erbsen und Fleischwurst meine ich zum Beispiel: wenn es den irgendwo gibt, greife ich gerne zu. 

Persönlich bereite ich Nudelsalat aber besonders gerne mediterran zu. Heute zeige ich Euch eine mega einfache und schnelle Variante mit Pesto.


Pesto - Nudelsalat

500 g Nudeln
250 g grünes Pesto (selbst gemacht oder aus dem Glas)
4 große Fleischtomaten (oder 250 g halbierte Kirschtomaten!)
100 g Pinienkerne
1 Handvoll geriebenen Parmesan
1-2 Zehen Knoblauch
Salz, Pfeffer, 1 Spritzer Zitronensaft, etwas Olivenöl, 1 Tl Honig

Die Nudeln kochen und die Tomaten würfeln. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl kurz ein wenig anrösten. 

Pesto, Zitronensaft, Honig, Öl, und gepressten Knoblauch zu einer cremigen Salatsauce rühren und abschmecken. Die Sauce mit den Nudeln vermengen. Geriebenen Parmesan, Pinienkerne und die gehackten Tomaten unterheben. 

Am besten vor dem Servieren noch wenigstens 1-2 Stunden durchziehen lassen. 


Kommentare:

  1. Yummy. Sieht sehr lecker aus, tolles Rezept.
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. einfach und gut. So ähnlich wird er bei mir auch oft gemacht. Bisschen schwarze oliven finde ich dazu noch ganz gut:)

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmmm...
    Der sieht lecker aus! Mediterranen Nudelsalat finde ich auch total klasse.
    Jetzt knurrt mir der Magen ;)

    lg
    Tonia

    AntwortenLöschen
  4. Sooooo lecker. Gibt's bei uns auch so ähnlich zum Grillen. Mische dann noch ein paar kleine Mozzarella-Bällchen unter. Also statt dem Parmesan :)
    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  5. oh, der sieht aber gut aus! Ich glaube, den nehme ich mit, wenn bald mal wieder jemand zum Grillen einlädt ;) Liebste Grüße, Kiki

    AntwortenLöschen
  6. Gute Idee :) werde ich mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  7. Mayo im Nudelsalat mag ich gar nicht. Ich mag viel lieber die medierrane Variante. So ähnlich wie diesen hier bereite ich meinen auch immer zu. Getrocknete Tomaten und Walnüsse passen, wie ich finde, auch noch sehr gut dazu.
    LG Melli

    AntwortenLöschen
  8. Ich mache gern auch Nudelsalat mit einem Essig-Öl-Knoblauch-Dressing (einfach nach Geschmack zusammenmischen und pfeffern). Pasta kochen (gern auch gemischt, weiße Nudeln und Vollkorn-Nudeln) und dann gucken, was der Vorratsschrank hergibt, z. B. Kidneybohnen, Mais, Oliven, getrocknete oder frische Tomaten.

    Tipp zu den Sachen aus der Dose: Dose ausleeren und Inhalt mit kochendem Wasser übergießen und abtropfen lassen (das nimmt den Dosengeschmack weg).

    Dann alle Zutaten vermengen und... fertig. Eignet sich auch super als Partysalat - auch auf die Schnelle!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.