22 Juli 2014

Lauchkuchen

Herzhafte Kuchen und Quiches esse ich total gerne. Dafür kommen sie aber irgendwie viel zu selten auf den Tisch. Es wurde also mal wieder Zeit und ich habe einen leckeren, pikanten Lauchkuchen gebacken!

Der Kuchen ist gar nicht schwer zu machen und schmeckt warm oder kalt sehr gut! Er macht sich gut auf Partys, oder aber zum Mitnehmen auf die Arbeit. Auch bei einem Picknick oder zu einem Glas Wein kann ich den Kuchen empfehlen!!



Lauchkuchen

Für eine 26-er Springform:

Mürbteig:
225 g Mehl
1 Tl Salz
200 g kalte Butter
1 Ei
1 El Mineralwasser

Alle Zutaten für den Teig verkneten, ausrollen und die gefettete Form damit auskleiden. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Dann die Form für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

3 Stangen Lauch ca. 500g
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
2 El Weißwein oder Apfelsaft
1/2 Bund Petersilie 
200 g Sahne oder Creme Fraiche (oder halb / halb)
2 Eier
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
250 g gekochter Schinken (oder Schinken und Speck gemischt)
200 g Emmentaler

Für den Belag den Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln, und Knoblauch schälen und klein würfeln. Schinken ebenfalls würfeln. Zwiebeln, Knoblauch und Schinken in etwas Butter anbraten. Den Lauch und Wein nach ein paar Minzten zugeben und offen bei mittlerer Hitze noch weitere 2 Min. dünsten.

Die Petersilie waschen und trocken tupfen und hacken. Sahne und Eier verquirlen und unter das etwas abgekühlte Lauchgemüse mischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Den Käse fein reiben und zusammen mit der Petersilie ebenfalls unter das Gemüse heben.

Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Den Teig ausrollen und in die Form geben, dabei einen kleinen Rand formen.

Die Gemüsemasse auf dem Teig verteilen. Den Lauchkuchen im Backofen ca. 30-40 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und lauwarm abkühlen lassen.


Kommentare:

  1. Oh ja, Lauchkuchen ist herrlich. Mag ich vor allem zum mitnehmen an den See sehr gerne!

    AntwortenLöschen
  2. oh, jetzt habe ich so zeitig schon Hunger auf herzhaftes :D das ist bei mir eher selten und als Kompliment zu verstehen ;) Liebste Grüße, Kiki

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.