05 August 2015

Super knuspriges Kartoffel - Zucchini - Gemüse aus dem Ofen


Ich bin ein großer Fan von Gemüse aus dem Backofen! Man braucht zwar ein wenig mehr Geduld als beim Braten in der Pfanne, dafür sind die Aromen, die sich beim Backen entwickeln, aber einfach unschlagbar! Ein weiterer Vorteil: während man auf eine Pfanne ständig aufpassen muss, backt das Gemüse im Ofen ganz alleine vor sich hin und man kann derweil andere Dinge erledigen!


Nachdem ich Euch nun mit den Vorteilen von Ofengemüse bezirzen wollte, Hand auf´s Herz: besonders spektakulär ist es dann nun auch wieder nicht....und dafür ein extra Post??

Ja, unbedingt!!! Denn ich habe nun ein Rezept gefunden, nach dem das Gemüse nicht nur gut, sondern HAMMER GEIL und ultra knusprig wird! Das Geheimnis ist neben einer würzigen Marinade aus Öl und Gewürzen ein wenig Paniermehl! Die kleinen Brotkrümel schmiegen sich prima um das Gemüse und lassen es besonders knusprig rösten! Einfach genial, wie so eine kleine Änderung aus normalem Ofengemüse eine kleine Sensation macht! Unbedingt mal ausprobieren!!!


Super knuspriges Kartoffel - Zucchini - Gemüse aus dem Ofen

2 Zucchini, mittlere Größe
4 Kartoffeln, mittlere Größe
1 rote Paprika
1 rote Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
5 El Öl
5 El Paniermehl
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Zucchini, Paprika, und Kartoffeln in grobe, mundgerechte Stücke, die Zwiebel ein wenig kleiner, würfeln. Den Knoblauch fein hacken.

Alles miteinander in einer Schüssel vermengen und würzen. Auf ein Backblech geben und ca. 1 Stunde goldbraun backen, dabei gelegentlich mit einem Löffel durchrühren, um das Gemüse ein wenig zu wenden.


Kommentare:

  1. Oooh. Das sieht so lecker aus! Das muss ich unbedingt ausprobieren mit dem Paniermehl!
    Wir essen auch total gerne Ofengemüse. Am liebsten mit Kartoffeln, geschmolzenen Tomaten und Rosmarin... hmmm. So lecker und so ein tolles Sommergericht! Danke für Deine Version!

    AntwortenLöschen
  2. Ofengemüse liebe ich zu jeder Jahreszeit, mit Fenchel und Karotten, Süßkartoffeln und Kürbis.... Statt Paniermehl kann man auch Mais-Grieß verwenden, das gibt auch einen schönen Crunch.
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ohh.. die Idee mit dem Paniermehl ist klasse! Knuspriges Ofengemüse ist nämlich super genial!! Danke für die Idee und das Rezept!
    Liebe liebe Grüße und einen schönen Mittwoch,
    Anastasia

    AntwortenLöschen
  4. Danke Dir für das tolle Rezept - ich werd das mit dem Paniermehl mal ausprobieren.
    Bisher hab ich das immer mit Maisgrieß gemacht, den mag ich sonst auch sehr gerne, schmeckt z.B. auch in der Kombi Kartoffel und Kürbis als Ofengemüse megalecker.
    Und jetzt hab ich Hunger ;o)!

    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich superlecker an! Das gibt's morgen auf jeden Fall.
    Danke fürs Zeigen, auch wenn es simpel ist, manchmal braucht man ja nur solche kleinen Tipps.
    Viele Grüße,
    Catharina

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein toller Tipp mit dem Paniermehl! Ich mache mein Gemüse auch oft im Backofen (oder im Dampfgarer), aber wirklich knusprig war das bisher nicht. Ich muss deine Idee unbedingt probieren!
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt wirklich klasse :) Ofengemüse hab ich schon oft gemacht, aber noch nie mit Paniermehl (bzw. Semmelbrösel wie wir hier in Bayern sagen, hihi).
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
  8. Schmeckt super lecker

    AntwortenLöschen
  9. Tut man da Backpapier auf das Blech oder geht es auch ohne?
    Alternativ könnte man auch einen Römertopf nehmen, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verwende immer Backpapier! In einer Auflaufform oder Römertopf wird es bestimmt auch lecker aber nicht so knusprig! Viele liebe Grüße!

      Löschen
  10. Hallo liebe Ann-Katrin,
    Bin zufällig auf Deine Seite gekommen und sehr erfreut darüber! Frage: bei wieviel Grad backt das Gemüse im Ofen?..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke mal bei 200 °C, weil oben unter den Zutaten steht: "Den Ofen auf 200°C vorheizen."

      Löschen
  11. Das ist ein super leckeres Rezept, das wir schon mehrfach nach gekocht haben. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Ann-Katrin, ich habe heute Dein tolles Rezept entdeckt und dazu noch einen Tipp (bei Tim Mälzer abgeschaut ...): Wenn wir im Ofen einen Auflauf o.ä. überbacken, mische ich geriebenen Käse mit Paniermehl und streue es über den Auflauf. Das gibt auch eine superleckere Kruste. Viele Grüße Dagmar

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.