31 Dezember 2015

{Schnell und cremig} 3 - Zutaten - Schoko - Eiscreme

*Werbung: Dieser Post ist in Kooperation mit Bauknecht entstanden!


Schon immer habe ich Freunde und Familie gerne mit leckerem Essen bekocht. Die Suche nach einem passenden Dessert gestaltet sich mit einem kleinen Kühlschrank allerdings immer etwas schwierig - ich hatte kaum Platz im Kühlschrank, ganz zu schweigen von meinem Mini-Gefrierfach.

Damit fallen viele Rezepte schon mal aus - denn meistens müssen die leckeren Schmankerl vor dem Verzehr kühl aufbewahrt werden. 



Mit der geräumigen Kühl-/Gefrier-Kombination KGNF 18K A3+ IN* {Werbung} von Bauknecht muss man sich solche Sorgen nicht machen, denn sie bietet Platz ohne Ende. 12 Gläschen Dessert für die ganze Verwandschaft - kein Problem! Eine XXL Portion Eis im Gefrierfach - auch kein Problem!

In diesem Post habe ich Euch das Gerät (das ich netterweise testen darf, DANKE Bauknecht!) ausführlich vorgestellt, in diesem Post habe ich Euch gezeigt, wie man die QuickIce-Funktion nutzen kann, um köstliche Kaffee-Zimt-Eiswürfel herzustellen. Schaut dort gerne vorbei, wenn ihr mögt. 


Heute möchte ich Euch ein geniales Eis vorstellen, für das ihr nur 3 (!) Zutaten benötigt und für das ihr nicht mal eine Eismaschine braucht! Die ganze Arbeit erledigt ein Mixer und das Gefrierfach. Einfach genial, super cremig und schokoladig. 

Der Gefrierteil der Bauknecht Kühl-/Gefrier-Kombination bietet insgesamt 3 große Schubladen, die einem das Lagern und Sortieren es Gefrierguts erleichtern. So kommt das Dessert auch nicht mit meinem TK-Gemüse oder der Suppe von letzter Woche in Berührung. Das macht die Sache schön übersichtlich!

Die Ultimate NoFrost Technologie sorgt für ein frostfreies Klima. Das ist speziell bei der Herstellung von Eis von großem Vorteil, damit sich keine störenden Eiskristalle in der cremigen Masse bilden! 



Was das Eis angeht bin ich völlig aus dem Häuschen, weil es so simpel und himmlisch lecker ist! Es werden lediglich Sahne, Kakaopulver und gezuckerte Kondensmilch benötigt. Letztere bekommt ihr inzwischen in jedem größeren Supermarkt. Ich liebe das Zeug zum Backen, falls ihr es noch nicht kennt, solltet ihr es unbedingt mal ausprobieren. Im Internet findet ihr inzwischen unendlich viele Rezepte damit!

Man könnte das Eis sicherlich auch in eine Eismaschine geben, das habe ich allerdings nicht ausprobiert, da ich keine besitze. Das Eis wird aber auch so herrlich!


3 - Zutaten - Schoko - Eiscreme

250 ml frische Schlagsahne
25 g dunkles Kakaopulver
150 ml gezuckerte Kondensmilch (z.B. von Milchmädchen)

Kakaopulver und Milchmädchen gut miteinander verrühren. Die Sahne Steif schlagen und unter die Schoko-Masse heben. Die Masse in eine Schüssel oder Backform füllen, mit Frischhaltefolie luftdicht abdecken und ca. 6 Stunden (oder über Nacht) einfrieren.

Tipp: Da mein Gefrierfach seeehr gut friert und die Eiscreme zunächst etwas hart ist, nehme ich sie ca. 30-40 Minuten vor dem Verzehr raus und lasse sie im Kühlschrank etwas antauen. Das müsst ihr bei Eurem Eisfach einfach mal ausprobieren. 


1 Kommentar:

  1. Wow das sieht super lecker aus! Auf Eis habe ich immer Lust und Schoko ist am allerbesten :)
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.