25 März 2012

Kartoffel Quark Küchlein

Willommen auf meinem Food - Blog :)

Das erste Rezept, das ich hier vorstellen möchte, ist ratzfatz gemacht und somit für jeden Tag bestens geeignet. Egal ob als Beilage oder als Hauptspeise mit Quark oder Apfelmus, diese Küchlein gehen einfach immer.




















600 g 
Kartoffeln
1 Eer
3 EL Mehl, gehäuft
150 g Quark
Kräuter, nach Wahl, gehackt
Salz und Pfeffer
Muskat
etwas Butterschmalz


Die Kartoffeln zunächst waschen, schälen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Etwas abkühlen lassen und zu Brei pressen. Die restlichen Zutaten unterrühren und würzig abschmecken.

In heißem Butterschmalz (oder auch Öl, ich persönlich bevorzuge den Geschmack von Butterschmalz)von beiden Seiten goldbraun ausbacken. 

Die Küchlein eignen sich als Beilage (für ca. 4 Personen) oder als Hauptspeise (ich würde schätzen für 2 Personen) z.B. mit einem knackigen Salat.
Die Küchlein kann man auch ganz prima durch andere Gewürze, Kräuter, Käse usw. ergänzen und abwandeln.

Kommentare:

  1. Die Küchlein gab es gestern bei uns zu einem Salat. Waren wirklich sehr lecker. Ich kann sie mir aber auch supergut mit Zucker bestreut zu Apfelmus vorstellen - das gibt's dann nächste Woche. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön zu hören, dass es dir so gut geschmeckt hat! Deine Idee für eine Süße Variante mit Apfelmus finde ich sehr schön!

      Liebe Grüße!

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!!!

Anonyme und unsachliche Kritik wird kommentarlos gelöscht! Mein Blog ist außerdem keine kostenlose Werbeplattform. Vielen Dank!

Blogger Template designed By The Sunday Studio.