17 September 2013

Schoko-Marzipan-Cookies



Marzipan? Ja haben wir denn schon Weihnachten? - fragt Ihr Euch vielleicht. Nein, haben wir nicht. Aber Marzipan geht immer. Wirklich IMMER. Finde ich :)!

Ihr wisst ja vielleicht noch, ich bin ein Planungsfreak. Ein Planungsfreak ist übrigens nicht zwangsläufig auch ein Ordnungsfanatiker - Ich strukturiere zwar meinen Alltag, was aufräumen angeht bin ich aber durchaus manchmal eine kleine Chaotin. Das sei an dieser Stelle nur mal festgehalten. 
Aber wieder zum Thema. So gerne ich plane, gute Dinge kommen manchmal auch ganz unverhofft. So aus dem Nichts, quasi. So bin ich neulich ganz zufällig über dieses leckere Cookie-Rezept hier gestolpert: Schoko-Marzipan-Cookies von einer meiner liebsten Bloggerinnen: Evi von Küchenzaubereien

Während dieses Rezept normalerweise (Planung eben!) auf meine wohl geordnete Nachbackliste gewandert wäre, habe ich mich an diesem besagten Abend ganz spontan entschieden, es einfach ganz flott mal nachzubacken. Wise Decision! 
Gott, waren die GUT! Wirklich total lecker, ich sage es Euch. Und ganz schnell gemacht. Hach, ich liebe Cookies! Danke liebe Evi, deine Cookies haben mir den Abend versüßt!

Bei mir gab das 11 Cookies
Zutaten:

80g Butter
80g brauner Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
1/2 gestrichener TL Backpulver
1 gehäufter TL Kakaopulver
120g Mehl
50g Zartbitterschokolade
100g Marzipanrohmasse

Zubereitung:
Den Ofen auf ca. 180° vorheizen.
Die Schokolade grob hacken. Die Marzipanrohmasse klein würfeln. Butter, Zucker und Salz schaumig rühren. Das Ei zugeben und unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakaopulver kurz unterrühren. Zuletzt die Schokolade und die Marzipanwürfel untermischen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig zu Kugeln mit ca. 3cm Durchmesser formen und mit großem Abstand auf das Blech setzen. Etwas platt drücken und im Ofen ca. 12-15 Minuten backen. 

Blogger Template designed By The Sunday Studio.